AKG P420 Test

von wanderingted

Und The Greatest Song Team

Wir testen und bewerten alle von uns bewerteten Produkte unabhängig. Diese Seite wird vollständig vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unsere Links einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Erfahren Sie mehr

AKG P420 Test: Kann dieses Mikrofon Ihre Probleme lösen?

Das Problem ist, dass das Mikrofon, mit dem Sie aufnehmen, Ihren Sound definiert. Wenn Sie gerade erst anfangen, können sich die meisten von uns weder einen Sony C-800G noch einen Brauner VM1S leisten.

Nachdem Sie einen Preis gefunden haben, den Sie akzeptieren und das erste Mikrofon kaufen können, wissen Sie normalerweise nicht, was Sie haben. Es braucht Zeit, um den Gesamtcharakter Ihres Mikrofons herauszufinden und zu verstehen, was dieses Mikrofon tun möchte.

Ich hoffe, dass ich Ihnen mit dieser Rezension helfen kann, einige der Fallstricke zu vermeiden, die ich gemacht habe. Die meisten von uns beginnen mit einem Kondensatormikrofon im Tief- bis Mitteltonbereich der Klasse des AKG P420.

Dies ist ein überfüllter Markt und es ist schwer, eine Wahl zu treffen. Die meisten von uns können es sich nicht leisten, unterschiedliche Mikrofone für verschiedene Situationen zu kaufen, deshalb versuchen wir, etwas zu finden, das für ein breites Anwendungsspektrum geeignet ist.  

Mit der Entwicklung des P420 richtet sich AKG an Sie, die nach ihrem ersten Mikrofon für das Heimstudio suchen. Dies ist ein Mikrofon für ein breites Anwendungsspektrum. Wir haben es ausgepackt und in verschiedenen Umgebungen getestet und waren mit den Ergebnissen sehr zufrieden.  

Für alle unsere Testberichte zu Audiogeräten klicken Sie hier.

AKG P420 Test

Unsere Bewertung

4.8

Klangqualität – 4,5

Verarbeitung / Haltbarkeit – 4,5

Wert – 5

Vielseitigkeit – 5

Vorteile

  • Vielseitig: Kann fast jede Anwendung im Studio bewältigen.
  • Guter Preis
  • Bietet drei Richtcharakteristiken: Niere, Acht und Kugel.
  • Schöner Klang für seine Klasse

Nachteile

  • fehlt der Charakter von High-End-Kondensatoren

AKG P420

AKG P220 Mikrofon

Preis überprüfen:

Das Fazit

Wenn Sie sich nur ein Mikrofon leisten können und ein Heimstudio eröffnen, können Sie mit diesem Mikrofon nichts falsch machen. Guter Klang, extrem vielseitig, toller Preis.

AKG P420 Tragetasche und Stoßdämpferhalterung

Was ist in der Box?

Das AKG P420 wird mit einer Stoßdämpferhalterung, einem Stahltragekoffer mit einer Schaumstoffform, die zur Halterung und zum Mikrofon passt, zusätzlichen Schnüren für die Stoßdämpferhalterung und einer Adapterschraube für Mikrofonständer mit unterschiedlichen Gewinden geliefert.

Das Gehäuse besteht aus Stahl mit hochwertigem Schaumstoff, der nicht wie billige Schaumstoffkoffer zerfällt. Die Stoßdämpferhalterung passt viel besser zum Mikrofon als die meisten anderen.

Gleich nach dem Auspacken, bevor ich das Mikrofon überhaupt ausprobiert habe, war ich beeindruckt, wenn man bedenkt, dass man allein für eine Stoßdämpferhalterung und ein Gehäuse mehr als den Gesamtpreis dieses Mikrofons ausgeben kann.  

Für wen dieses Mikrofon ist

  • Einsteiger auf der Suche nach ihrem ersten Mikrofon für das Heimstudio
  • Diejenigen, die ein Mikrofon benötigen, um im Heimstudio alles zu erledigen
  • Plattenspieler, die ein hochwertiges, kostengünstiges Multipolar-Mikrofon suchen
  • Produzenten/Ingenieure/Künstler, die ein vielseitiges, kostengünstiges und hochwertiges Kondensatormikrofon suchen.

Für wen dieses Mikrofon NICHT geeignet ist

  • Wer ein Mikrofon für Live-Auftritte sucht (erwägt stattdessen ein dynamisches Mikrofon wie das Sennheiser e935 oder Shure SM58. Schauen Sie sich alle unsere an Bewertungen von Audiogeräten.)
  • Diejenigen, die eine weniger neutrale Klangsignatur suchen, diejenigen, die nach „Charakter“ suchen

Alternativen zum AKG P420

AKG C214

Ein Cousin des P420 mit fester Nierencharakteristik und brillantem, modernem Klang. Hervorragend geeignet für Gesang.

AKG C214 Mikrofon

Preis überprüfen:

Rode NT2A

Ein superleises Mikrofon mit umschaltbarer Richtcharakteristik. Ein weiteres Schweizer Armeemikrofon mit ehrlichem, leicht warmem Frequenzgang.

Rode NT2-A Mikrofon

Preis überprüfen:

Tonqualität

Das Problem bei den meisten Mikrofonen dieser Preisklasse ist, dass sie versuchen, ihre Schwächen durch Unnatürlichkeit auszugleichen Frequenzgang. Dies geschieht normalerweise durch eine übermäßige Anhebung der Höhen (5-10 kHz).  

Durch eine übermäßige Anhebung klingt das Mikrofon auf Monitorkopfhörern besser, bevor Komprimierung und Verstärkung hinzugefügt werden. Mit Kompression und Verstärkung sowie verdoppeltem Tracking erhält man am Ende jedoch ein schrill klingendes Ergebnis. Ebenso entsteht ein kastenförmiges Ergebnis, wenn die Mitten seltsam angehoben werden (350 – 600 Hz).  

AKG P420 Frequenzgangdiagramm

AKG P420 Frequenzgangdiagramm

AKG hat mit dem P420 gute Arbeit geleistet und ein Mikrofon entwickelt, das sich für eine Vielzahl von Anwendungen eignet und dennoch einigermaßen ausgewogen klingt. 

Die Klangsignatur dieses Kondensators ist neutral, eher etwas warm. Mit einem Frequenzbereich von 20 Hz bis 20 kHz und einem maximalen Schalldruck von 135 dB (155 dB mit Dämpfungspad) ist dieses Mikrofon für die unterschiedlichsten Heimstudio-Anwendungen konzipiert.  

Das bedeutet, dass es alles bewältigen sollte, von intimem Gesang aus der Nähe des Mikrofons bis hin zu atemberaubendem Gitarren-Shredden oder umwerfenden Drum-Soli. Also haben wir es getestet.

AKG P420 Test: Der Test

Wir haben ein verwendet Universal Audio Apollo Solo Mit Logic Pro X aufgenommene Schnittstelle.  Auf keinen der Audioclips wird hier ein EQ oder eine Komprimierung angewendet.  Wir haben die Verstärkung des Audio-Interfaces nach Geschmack angepasst. Bei den Gitarren handelte es sich um eine Martin-Akustikgitarre mit Stahlsaiten und eine Fender Strat, angeschlossen an einen 40-Watt-Fender Champ. 

Gesungener Gesangstest

Laut AKG eignet sich das P420 „perfekt für Ensembleaufnahmen, Flügel, Holz- und Blechblasinstrumente sowie Schlagzeug und Percussion“. Sie erwähnen den Gesang nicht. Aber wir wissen, dass bei Mikrofonen die Regel lautet: Was gut klingt, ist gut.  

Es hat vielleicht nicht den seidigen Charakter von High-End-Kondensatorgeräten, liefert aber definitiv studiotaugliche Ergebnisse für Gesang. Es greift viele Details auf und hat einen leicht warmen Charakter.  

Wie die meisten Kondensatormikrofone nimmt es Umgebungsgeräusche auf. In unseren Tests allerdings in Niere Richtcharakteristik, von hinten hat es überhaupt nicht viel aufgenommen. Hier nimmt es zum Beispiel die Gitarre auf meinem Schoß auf, nicht jedoch den Abprall von der Wand.   

Test des gesprochenen Gesangs: Zischlaute, Plosive

Der neutrale Charakter dieses Mikrofons macht es ideal für gesprochene Sprachanwendungen. Wir würden die Verwendung eines empfehlen Isolationsschild hinter dem Mikrofon oder in einem behandelten Raum für alle Kondensatormikrofone.

Zischlaute und Plosive werden mit a unter Kontrolle gebracht Pop-Filter.

Akustikgitarrentest

Wie bei allen Mikrofonen müssen Sie experimentieren, um den idealen Standort hinsichtlich der Position zu finden. Dieser Test ist auf den 12. Bund ausgerichtet. Für meinen Geschmack gefällt mir dieser Klang besser als meiner Neumann TLM 102 auf der Akustikgitarre. Es erzeugt saubere Details mit einem warmen Polster.

E-Gitarrentest – Sauber und mit Verzerrung

Auf der E-Gitarre hatte das P420 weder Probleme mit der hohen Lautstärke beim Verzerrungstest noch Probleme mit der Wiedergabe von Details des sauberen Verstärkers. Ich bevorzuge etwas mehr Charakter (wie ein Shure SM57), etwas weniger Neutrales für E-Gitarre, aber das ist eine subjektive Angelegenheit.

Vielseitigkeit

Nach dem Test können wir mit Sicherheit sagen, dass der AKG P420 nahezu alles meistert, was man ihm im Studio entgegenstellt. Einer der Gründe dafür ist die Möglichkeit, Richtcharakteristiken zu wechseln. 

Die meisten großen Kondensatormikrofone bieten eine Nierencharakteristik. Auf die Schallquelle gerichtet, bildet der vom Mikrofon erfasste Bereich ein herzförmiges Muster vor dem Mikrofon. Dieses Muster ist ideal für Einzelinstrumenten- oder Gesangsaufnahmen und konzentriert sich auf den Quellklang.  

Dank einer cleveren Elektronik, dem AKG P420, gibt es einen Schalter am Mikrofon, der zwei weitere Aufnahmemuster ermöglicht: Achter- und Kugelcharakteristik.  

Abbildung 8 nimmt Geräusche vor und hinter dem Mikrofon auf und unterdrückt die seitlichen Geräusche. Dies eignet sich hervorragend für Mid-Side-Techniken, die Mikrofonierung von Trommeln mit einem einzigen Mikrofon oder die Aufnahme eines Gitarrenverstärkers und dessen Klang, der von der Rückwand reflektiert wird.  

Omnidirektional erfasst den gesamten Kreis um das Mikrofon. Mit dieser Option können Sie ein Ensemble rund um das Mikrofon oder ein Live-Setup in einem kühlen Raum aufnehmen.  

Bemerkenswert in puncto Vielseitigkeit ist auch, dass dieses Mikrofon mit einem -20-dB-Dämpfungsschalter für hohen Druck und laute Geräusche sowie einem Hochpassfilterschalter zur Unterdrückung unerwünschter Stadtgeräusche ausgestattet ist. 

Design

Das AKG P420 ist ein gut verarbeitetes, robustes Mikrofon, bei dem man nicht das Gefühl hat, dass es in absehbarer Zeit kaputt gehen wird. AKG ist eine der Top-Mikrofonmarken und vertrauenswürdig in der Bauabteilung.  

Das Design stellt den Standard-Kondensatormikrofon-Look in keiner Weise in Frage. Aber trotzdem ist es schön anzusehen, mit schwarzem Metallgehäuse und kontrastierendem Stahlgeflecht.  

Was die Leute über das AKG P420 sagen

Ich verwende es für die Schlagzeugaufnahme. Ich bin so beeindruckt von der Bauweise und der Flexibilität dieses Mikrofons. Wenn Sie als Produzent/Ingenieur mit Mid-Side-Techniken aufnehmen möchten, ist dieses Mikrofon mit 8-Richtcharakteristik fantastisch. Bei diesem Preis kann man keine falsche Wahl treffen

Phillip Jürgens, Schlagzeuger/Toningenieur

Ich verwende dieses Mikrofon (bisher) nur für Spoken-Word-Anwendungen. Ich bin rundum zufrieden. Es ist klar und natürlich, nicht zu zischend und verfügt über einen großen Dynamikbereich. Im Mitteltonbereich könnte es süßer sein, aber ich passe das mit dem EQ an. Das hervorragende mitgelieferte Zubehör setzt einen Standard, dem alle Mikrofonhersteller folgen sollten!

Mark Langton, Podcaster und Synchronsprecher

Ich habe über zehn Jahre lang in meinem Heimstudio mit verschiedenen Mikrofonen aufgenommen und bei meinen Mixen gute Ergebnisse erzielt. Als ich zu diesem Mikrofon wechselte, erlebe ich eine ganz neue Welt! Das Mischen funktioniert irgendwie sogar für mich, einen Autodidakten. Sein relativ neutraler Charakter lässt mich so klingen, als wüsste ich, was ich tue. Enorm glücklich! 

Susan McDaniel, Folk-Sängerin

Verwandte oder erwähnte Ausrüstung

AKG P420 Kondensatormikrofon

Sennheiser e935 Dynamisches Mikrofon – eine Weiterentwicklung des Industriestandards Shure SM58 in der Klangqualität.

Das Sennheiser E965-Kondensatormikrofon ist eine Klasse besser als das AKG P420.

Pro Isolation Shield, empfohlen, wenn Sie keinen behandelten Raum haben und ein Kondensatormikrofon verwenden

Pop-Filter, Hilft dabei, Plosiv- und Zischlaute im Gesang zu reduzieren

Shure SM57, das beliebteste dynamische Mehrzweckmikrofon.

Neumann TLM102, ein toller Allrounder Kondensatormikrofon, ein empfohlenes Mikrofon in einer höheren Klasse als das P420.

Fragen oder Kommentare?

Beteiligen Sie sich an der Diskussion hier auf Facebook.

Warum Sie The Greatest Song vertrauen können

Alle Audiogeräte in unseren Testberichten wurden mit unseren eigenen Händen, Ohren und Augen getestet. Wir vergleichen und testen die Ausrüstung nebeneinander, um unsere Ohren ehrlich zu halten. 

Wir akzeptieren keine kostenlose Ausrüstung von irgendjemandem. Mehr Informationen Hier.