Audeze LCD-X-Test

von wanderingted

Und The Greatest Song Team

Wir testen und bewerten alle von uns bewerteten Produkte unabhängig. Diese Seite wird vollständig vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unsere Links einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Erfahren Sie mehr

Audeze LCD-X Test: Übersicht

Audeze LCD-X (Version 2021)

UNSERE BEWERTUNG:

4.8

(von 5)

Spezifikationen

  • Impedanz: 20 Ω
  • Treiber: Planarer magnetischer, ultradünner Uniforce mit Fazor Waveguide-Technologie
  • Frequenzbereich: 10 Hz – 50 kHz
  • Empfindlichkeit: 103 dB
  • Gewicht: 612 Gramm
  • Kabellänge: 1,9 Meter (gerade)

Vorteile

  • Sehr gut abgestimmt, zum Mischen ist kein EQ erforderlich
  • Hervorragendes Einschwingverhalten
  • Volle, klare Basswiedergabe
  • Sehr einfach zu fahren
  • Komfortabel
  • Erstklassige Verarbeitungsqualität

Nachteile

  • Manche finden vielleicht, dass die Höhepunkte auf der Rennstrecke mit guten Moving-Coil-Treibern noch etwas spannender sind
Audeze LCD-2 Classic

Preis überprüfen:

Das Fazit

Diesmal hat Audeze es richtig gemacht. Mit einem gut abgestimmten Frequenzgang, einem blitzschnellen Einschwingverhalten und einer fachmännischen Dynamikkontrolle sind diese Dosen eine Freude beim Hören und können bei kritischem Hören als zuverlässig angesehen werden.

Wir stellen vor: Audeze LCD-X

Der Audeze LCD-X ist Teil der Kopfhörer der Referenzserie des Unternehmens, die mit „neutralen, präzisen“ Treibern beworben werden, die Ihnen das Mischen und Mastern ermöglichen, ohne dass teure Monitore und akustisch behandelte Räume erforderlich sind.

Nach einigen traurigen Berichten über die Erstveröffentlichung dieser Kopfhörer nahm das Unternehmen in seinem 2021-Update des LCD-X einige größere Anpassungen vor, überarbeitete die Ergonomie, entfernte einige Magnete und senkte das Gesamtgewicht der Kopfhörer.  

Für diesen Test haben wir die Version 2021 ausführlich getestet und sorgfältig überlegt, wie sie sich im Vergleich zur Konkurrenz schlägt. Hier finden Sie alle unsere Bewertungen von Kopfhörern, Mikrofonen und anderen Audiogeräten.

Anwendungen, die für den LCD-X-Kopfhörer geeignet sind

Diese Kopfhörer sind für Audiophile, Enthusiasten und kritische Zuhörer.

Wir fanden, dass diese für das Mischen, Mastern und Hi-Fi-Hören in allen Musikgenres gut geeignet sind.

Sie verfügen über ein offenes Design, das es dem Schall ermöglicht, an der Ohrmuschel vorbeizuwandern, was zu einer natürlicheren Resonanz führt.

Anwendungen, die nicht für den LCD-X-Kopfhörer geeignet sind

Aufgrund des offenen Designs sind die Audeze LCD-X-Kopfhörer NICHT für alle geeignet, die auf der Suche nach Kopfhörern mit guter Schallisolierung oder aktiver Geräuschunterdrückung sind.  

Durch die offene Bauweise kann der Schall ein- und austreten. In lauten Umgebungen oder bei Anwendungen, bei denen Sie keine Leckgeräusche tolerieren können (z. B. beim Tracking), sind diese Kopfhörer nicht die richtigen.  

Alternativen zum Audeze LCD-X

Hifiman Arya Stealth

Enge Konkurrenz zum LCD-X. Technisch hervorragend, mit neutraler, detaillierter Antwort.

Hifiman Arya Stealth-Kopfhörer

Preis überprüfen:

Fokal klar MG

Dynamische Treiberkopfhörer, die ein energiegeladenes, aufregendes Hörerlebnis bieten. Von Audiophilen geliebt.

fokal klar mg

Preis überprüfen:

Beyerdynamic DT 1990 Pro

Einige unserer beliebtesten Referenzdosen. Detailreichtum, Punch und die beste Klangbühne.

Beyerdynamic DT 1990 Pro Kopfhörer

Preis überprüfen:

Audeze LCD-2 Classic

Das günstigste Gerät der LCD-Reihe. Die Abstimmung ist nicht so neutral wie beim LCD-X

Audeze LCD-2 Classic

Preis überprüfen:

Was ist in der Box?

  • Audeze LCD-X Kopfhörer
  • Hartschalenkoffer, abschließbar
  • Geflochtenes 1,9 Meter langes 1/4-Zoll-auf-Dual-4-Pin-Mini-XLR-Kabel

Unboxing-Video

Bauart

Die robusten Kopfhörer bestehen hauptsächlich aus Metall, Kunstleder und Leder und wiegen 612 Gramm.  

Mit der gesamten Audeze LCD-Reihe, vom günstigsten LCD-2 ClassicEs liegt an der LCD-5erhalten Sie die gleiche erstklassige Verarbeitungsqualität. Tatsächlich handelt es sich um die exakt gleiche Bauweise wie beim LCD-2 Classics. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die Lederohrpolster beim LCD-X eine glänzende Oberfläche haben, während die LCD-2 Classics eine matte Oberfläche haben.

Audeze LCD X vs. LCD 2 Classic
Audeze LCD-2 Classic und LCD-X nebeneinander.

Dazu gehört auch das Zubehör. Im Gegensatz zu vielen Hifiman-Standardkabeln sind die Standardkabel für die Audeze-Kopfhörer von höchster Qualität, abgeschirmt, mikrofonfrei und verwicklungssicher.

Die weichen Kunstleder-Ohrmuscheln sind fast fünf Zentimeter dick und sorgen dafür, dass der Treiber einen guten Abstand zu Ihrem Ohr hat. Dieser Abstand verleiht den Bassfrequenzen eine schöne natürliche Anhebung. 

Obwohl die Körbchen perfekte Kreise haben, sind sie groß genug, um die Außenkanten meiner (mittleren bis großen) Ohren nicht zu berühren.  

Komfort

Der LCD-X hat meine bevorzugte Kopfbügelkonstruktion. Es handelt sich um ein Lederstirnband (es gibt auch eine Version ohne Leder) mit einem zweilagigen, gewichtsverteilenden Design.

Die „Fazor-Wellenleiter-Technologie“ von Audeze und mehr Magnete haben im Vergleich zum Modell etwas mehr Gewicht hinzugefügt LCD-2 Classic. Bei diesem Kopfband-Design spürt man die 612 Gramm allerdings kaum auf dem Kopf.  

Die großen Ohrpolster dichten hervorragend mit meinem Kopf ab. Aufgrund ihrer Größe ist es wahrscheinlicher, dass sie an den meisten Köpfen und Ohren anliegen. Die Klemmkraft des Kopfbügels sorgt für ausreichend Druck für eine gute Abdichtung und die riesigen Ohrpolster absorbieren überschüssigen Druck.  

Im Großen und Ganzen handelt es sich um einen sehr komfortablen Kopfhörer, der auch für lange Sitzungen getragen werden kann. Da es sich im Wesentlichen um dicht schließende Ohrenschützer aus Kunstleder handelt, könnte es im Sommer etwas warm werden.  

Leistungsanforderungen

Dies sind einige der effizientesten Kopfhörer der LCD-Reihe. Sie benötigen zum Antrieb sehr wenig Energie. Audeze listet die auf Impedanz dieser Kopfhörer an 20 Ω mit 103 dB Empfindlichkeit.

Die Kopfhörer funktionieren ohne Verstärker, batteriebetriebene Tonquellen werden jedoch nicht empfohlen. Für beste Ergebnisse wird ein dedizierter Verstärker oder ein Audio-Interface mit integriertem Verstärker empfohlen. 

Diese Kopfhörer passen gut zu den verwendeten Quellgeräten. Wir haben sie zum Beispiel mit einem ausprobiert SMSL SP200 Verstärker, a Rupert Neve RNHP Verstärker und a Benchmark AHB2 Ampere. Die Ergebnisse wurden immer beeindruckender. 

Audeze LCD-X Frequenzgangdiagramm

Audeze LCD-X Frequenzgangdiagramm

Klang

Erste Eindrücke

Was beim ersten Hören sofort ins Auge fällt, ist ein relativ ausgewogener, natürlich klingender Frequenzgang. Der vorübergehende Reaktion ist so schnell, wie Sie es sich jemals wünschen oder vorstellen können. Und sie verfügen über einen dynamischen Druck (besonders spürbar im Bass), der für Planar-Magnet-Treiber ungewöhnlich ist.

Bei kritischem Hören ist auf eine gewisse Wärme in den oberen Mitten und Höhen (3,5–5 kHz und geringfügig bei 7–8 kHz) zu achten. Im Großen und Ganzen ist diese Wärme angenehm für die Ohren und für Mischzwecke nicht allzu problematisch.

Beim Mischen kann man sich auf diese durchaus verlassen und EQ-Anpassungen wären nicht notwendig.

Audeze LCD X Zubehör

Höhen

Die hohen Frequenzen des LCD-X-Kopfhörers liegen auf der warmen Seite mit viel Luft ganz oben. Sie haben eine leichte Dämpfung um 7–8 kHz, die sehr gut zu zischenden „S“-Tönen und Becken passt, die möglicherweise nicht so gut aufgenommen wurden.  

Mittelton

Der Mitteltonbereich in den Vorgängerversionen dieser Kopfhörer (Modelle mit Seriennummern unter 7527600, die vor 2021 veröffentlicht wurden) und im LCD-2 Classics erforderte etwas EQ, um einen seltsamen Abfall in den oberen Mitten zu korrigieren.  

Zum Glück gibt es bei der Veröffentlichung des LCD-X im Jahr 2021 keine derartigen Probleme. Insgesamt haben die Mitten einen angenehm natürlichen Klang. E-Gitarren und Gesang werden im Bereich von 3,5–5 kHz etwas geglättet, wodurch die härteren Kanten entfernt werden.

Beim kritischen Hören ist dieser Frequenzbereich beim LCD-X zu beachten. Persönlich würde ich eine leichte EQ-Anhebung von 3,5–5 kHz hinzufügen, um meine Ohren in diesem Bereich ehrlich zu halten. 

Bass

Der Bass ist ein Bereich, in dem diese Kopfhörer ihre Stärken zeigen. Es gibt einen dynamischen Druck, der sein Gesicht im Bass zeigt, anders als alles, was Sie in Standard-Kopfhörern mit dynamischem Treiber hören.  

Und wenn Sie die Lautstärke erhöhen oder ihnen im EQ eine kleine Subbass-Regalverstärkung geben, überwältigt Sie der Bass nicht, er wird nur klarer.

Dynamik

Mikrodynamik

Ein weiterer Bereich, in dem diese die Konkurrenz übertreffen, ist die subtile, präzise Abstufung leiserer Dynamik.  

Es ist absolut außergewöhnlich, wie gut diese ruhigen Details zur Geltung kommen. Ich kann zum Beispiel Einzelheiten hören, wie einen Bratschisten, der seinen Bogen auf die Saiten legt, oder das Klicken des Cembalos, wenn die Spielerin ihre Finger von der Tastatur löst.  

Bei Wilco Erinnere dich an unser Bergbett, Jeder Zupf des Akustikgitarrensolos kann sein gefühlt.

Die Fähigkeit der Treiber, diese Art von Feinheit in die Dynamik zu bringen, führt auch dazu, dass die verschiedenen Schichten in den Tracks besser erkennbar sind. Jede Schicht hat einen anderen Dezibelpegel, aber mit dem LCD-X können Sie auch unterschiedliche Gewichte hören. 

Höhepunkt

Apropos dynamische Schlagkraft: Diese haben mehr als alle anderen Planar-Magnet-Kopfhörer ihrer Klasse. Es ist eine einzigartige Art von Schlag, anders als der Schlag, den man von dynamischen Fahrern bekommt.

Allerdings sind sie in den Höhepunktmomenten der Musik immer noch nicht so beeindruckend wie gute dynamische Treiber.  

Die meisten von uns sind daran gewöhnt, in dem verstärkten Ton, den wir über Lautsprecher und die meisten Kopfhörer hören, bewegliche Spulen zu hören. Vielleicht fehlt den Höhepunkten aus diesem Grund etwas mit planaren magnetischen Treibern.

Klangbühne und Bildgebung

Die Abbildung ist im Auslieferungszustand stark seitlich nach links und rechts gerichtet, ohne dass ein großer Mittelkanal vor dem Zuhörer vorhanden ist. Meine Ohren gewöhnen sich ziemlich schnell an dieses Bild, aber ich fand es zunächst etwas seltsam.

Diese sind technisch besser in der Lage, Anpassungen an der Klangbühne vorzunehmen als die meisten ihrer Konkurrenten. Mit dem Audeze Reveal+-Plugin ist es möglich, diesen Kopfhörern je nach Bedarf eine breitere oder engere Klangbühne zu verleihen.  

Ohne Anpassungen verfügt der LCD-X über eine relativ kompakte Klangbühne, nicht ganz so groß wie so etwas Beyerdynamic DT 1990 Pro.

Abschluss:

Audeze hat mich dieses Mal überzeugt. Der Preis dafür ist hoch, aber nachdem ich sie ausgiebig getestet habe, habe ich das Gefühl, dass ich einen Weg finden muss, sie in mein persönliches Studio zu integrieren.

Sie erfüllen alle Kriterien. Für den Hi-Fi-Hörgenuss bieten sie satte Bässe, eine fantastische Auflösung und ein insgesamt zufriedenstellendes Hörerlebnis. Mit ihrer hervorragenden Stimmung können Sie sich beim Mischen auf sie verlassen. Darüber hinaus bringen sie mit dem, was sie technisch leisten können, neue Werkzeuge in das Mixing und Mastering: Überlagerung von Details, Mikrodynamik und hervorragendes Einschwingverhalten. 

Audeze LCD-X

Audeze LCD-2 Classic

Preis überprüfen:

So haben wir das Audeze LCD-X getestet

Als eine Erinnerung, Wir testen alles auf dieser Seite selbst.

Diese Kopfhörer wurden unter kontrollierten Bedingungen in einem schallbehandelten Raum und auch in einer lauten Haushaltsumgebung getestet.

Glauben Sie keinen „objektiven“ Messungen, die Sie über Kopfhörer sehen! Allein die Form Ihres Kopfes und Ihrer Ohren hat einen erheblichen Einfluss auf den Frequenzgang und andere Faktoren. Daher sind alle Kopfhörerbewertungen subjektiv, und dieser hier bildet keine Ausnahme.

Unsere Vergleiche für die Audeze LCD-X-Kopfhörer beschränkten sich hauptsächlich auf andere offene Kopfhörer mit planarem magnetischem und dynamischem Treiber derselben Klasse. Um ehrlich zu sein, haben wir jedoch einige geschlossene Kopfhörer und Consumer-Kopfhörer direkt verglichen.

Zusätzlich zum Testen dieser Kopfhörer bei Musik aller Stilrichtungen führen wir umfangreiche klinische Tests zu Frequenzgang, Dynamikbereich, Treiberanpassung, harmonischer Verzerrung, binauralen Tests, Verkabelung und Stereobildgebung durch.  

Bei unserer Bewertung wird davon ausgegangen, dass Sie die Klangqualität über alle anderen Faktoren legen, gefolgt von Komfort/Verarbeitung und dann dem Preis.

Fragen oder Kommentare?

Beteiligen Sie sich an der Diskussion hier auf Facebook.

Warum Sie The Greatest Song vertrauen können

Alle Audiogeräte in unseren Testberichten wurden mit unseren eigenen Händen, Ohren und Augen getestet. Wir vergleichen und testen die Ausrüstung nebeneinander, um unsere Ohren ehrlich zu halten. 

Wir akzeptieren keine kostenlose Ausrüstung von irgendjemandem. Mehr Informationen Hier.