Beste Kopfhörer für E-Gitarre

von wanderingted

Und The Greatest Song Team

Wir testen und bewerten alle von uns bewerteten Produkte unabhängig. Diese Seite wird vollständig vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unsere Links einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Erfahren Sie mehr

Beim Üben zu Hause ist es nicht immer praktisch, die Axt an einen Marshall-Stack anzuschließen. Und das Abhören von Ihrem Gitarrenverstärker mit den kostenlosen Ohrhörern, die Ihrem Telefon beiliegen, wird Ihnen wahrscheinlich nie wieder Lust aufs Spielen bereiten.

Also dachten wir, wir würden nach den besten Kopfhörern für E-Gitarre suchen. Wir haben die folgenden sieben beliebten Modelle einer ausführlichen Probefahrt unterzogen.

Vergleichstabelle: Beste Kopfhörer für E-Gitarre

Unsere Wahl!

AKG K702

(Mehr Info…)

Unsere Bewertung: 4,9

AKG K-702 Kopfhörer

Preis überprüfen:

Vorteile

  • Guter Preis
  • Kristallklarer Klang in allen Frequenzen
  • Am komfortablesten
  • Ideal zum Mischen und Mastern

Nachteile

  • Für diejenigen, die unnatürlich gehypte Bässe mögen, sind dies nicht die richtigen Dosen

Beste Balance

Beyerdynamic DT 880 Pro

(Mehr Info…)

Unsere Bewertung: 4,7

Beyerdynamic DT 880 Pro Kopfhörer

Preis überprüfen:

Vorteile

  • Geräumige Klangbühne
  • Beste Gesamtbilanz
  • Austauschbare Komponenten
  • Auf Langlebigkeit ausgelegtes Design
  • Ideal zum Mischen und Mastern

Nachteile

  • Kabel nicht abnehmbar

Bestes Plug-and-Play-System

Boss WAZA-Air

(Mehr Info…)

Unsere Bewertung: 4,6

Boss WAZA Luftgitarren-Kopfhörer

Preis überprüfen:

Vorteile

  • Macht einen Gitarrenverstärker überflüssig
  • Kein Bildschirm erforderlich
  • Fantastische saubere Töne
  • Verstärker-im-Raum-Feeling
  • Keine Kabel!

Nachteile

  • Overdrive-Geräusche werden durch das geschlossene Design begrenzt
  • Nicht die billigsten Kopfhörer

Am besten für Overdrive geeignet

Sennheiser HD 650

(Mehr Info…)

Unsere Bewertung: 4,6

Sennheiser HD 650 Kopfhörer

Preis überprüfen:

Vorteile

  • Präzise Überwachung in allen Frequenzen
  • Breite Klangbühne
  • Bester Sound für Overdrive-Gitarre
  • Komfortabel
  • Ideal zum Mischen und Mastern

Nachteile

  • Keine Tragetasche im Lieferumfang enthalten
  • Etwas weniger neutral im Bass

Budgetwahl

Superlux HD-681

(Mehr Info…)

Unsere Bewertung: 4,4

Superlux HD 681 Kopfhörer

Preis überprüfen:

Vorteile

  • Unglaublicher Preis
  • Ausgezeichneter Klang für den Preis
  • Dauerhaft
  • Gute Mitten für Gitarrenspiel

Nachteile

  • Weniger Präzision und Balance
  • Mitten und Bass werden angehoben

Vox VGH-AC30

(Mehr Info…)

Unsere Bewertung: 2,8

Vox VGH-AC30 Kopfhörer

Preis überprüfen:

Vorteile

  • Unkompliziert und angenehm zu spielen
  • Kein Verstärker oder andere Geräte erforderlich
  • Gut für saubere Töne

Nachteile

  • Die Verarbeitungsqualität ist günstig
  • Alles, was gebrochen oder übersteuert ist, klingt enttäuschend

Vox VH-Q1

(Mehr Info…)

Unsere Bewertung: 0,5

VOX VH-Q1 Kopfhörer

Preis überprüfen:

Vorteile

  • Gute Geräuschunterdrückung
  • Komfortabel

Nachteile

  • Schreckliche Konnektivität
  • Teuer
  • Dünner Klang
  • Schrecklich mit Overdrive

Wie wir die besten Kopfhörer für E-Gitarre bewertet haben

Zunächst einmal zur Erinnerung: Wir testen alles auf dieser Seite selbst.

Wir haben unsere Versuche auf Modelle beschränkt, die zum Abhören und Üben von Gitarre geeignet sind. Das bedeutete, dass es sich um Over-Ear-Modelle mit höherer Lautstärke handeln musste Impedanz Pegel für Gitarrenverstärker und Anwendungen mit höherer Verstärkung.

Bei unseren Ratings gehen wir von einigen Annahmen aus. Wir gehen vor allem davon aus, dass Sie die Klangqualität über alle anderen Faktoren stellen.

Zweitens bevorzugen wir für das Gitarrenspiel offene Kopfhörermodelle, da dieses Design tendenziell eine natürlichere Resonanz hat.

Geschlossene Kopfhörer bieten zwar eine gute Schallisolierung, stoppen den Ton jedoch an der Ohrmuschel und unterbinden so das Gefühl, dass sich der Ton durch einen Raum bewegt. Dies macht sich besonders bei Overdrive und Verzerrung bei E-Gitarre bemerkbar.

Die geschlossenen Modelle auf dieser Liste sind speziell für das Gitarrentraining konzipiert. Zwei dieser Modelle (Boss WAZA-Air und Vox VGH-AC30) sind Plug-and-Play-Systeme, die einen Verstärker oder andere Geräte überflüssig machen.

Zielfrequenzgang: Beste Kopfhörer für Gitarrenverstärker

Ihr typischer Frequenzgang einer E-Gitarre sieht wie folgt aus:

Frequenzgang einer E-Gitarre
Typischer Frequenzgang einer E-Gitarre

Der hörbare Frequenzgang einer E-Gitarre liegt zwischen 80 Hz und 4,5 kHz, je nachdem, wie tief Sie Ihre untere Saite stimmen. 

Während die Reaktion Ihrer Kopfhörer oberhalb und unterhalb dieses Bereichs den Klang des hörbaren Bereichs beeinflusst, ist eine klare Überwachung im Bereich von 300 Hz bis 3 kHz ein Muss für Gitarristen.

Siehe hier für Alle unsere Testberichte zu Audiogeräten.

Unsere Wahl!

AKG K702

unsere Bewertung

4.9

Vorteile

  • Guter Preis
  • Kristallklar in allen Frequenzen
  • Großartig für alle Gitarrensounds – Clean, Reverb und Overdrive
  • Am bequemsten auf dieser Liste
  • Ideal zum Mischen und Mastern

Nachteile

  • Für diejenigen, die unnatürlich gehypte Bässe mögen, sind dies nicht die richtigen Dosen
AKG K-702 Kopfhörer

Preis überprüfen:

Das Fazit:

High-End-Gesamtleistung mit rockigen Mitten für Gitarre zum tollen Preis.

Als Referenz-Studiokopfhörer konzipiert, liefern die AKG K702 einen neutralen Frequenzgang mit maximaler Klarheit in allen Registern. Hier finden Sie unsere Vollständiger Testbericht zum AKG K702 Kopfhörer.

Im Vergleich mit den besten Kopfhörern auf dieser Liste übertrafen die AKG K702s die Konkurrenz in fast allen Bewertungen in Bezug auf Komfort und Klangqualität oder hielten sie auf Augenhöhe. Mit weniger als der Hälfte des Preises der Kopfhörer Sennheiser HD 650 oder Boss Waza Air sind die AKG K702 eine echte Entdeckung.

Die von diesen Kopfhörern gelieferten mittleren und hohen Frequenzen waren die aufregendsten auf dieser Liste, was sie zweifellos zur ersten Wahl für das Gitarrenspiel machte.

Verarbeitung/Komfort: AKG K702

Das leichte (235 Gramm), offene Design des K702 mit sanftem Druck auf die Ohren und gleichmäßiger Gewichtsverteilung sorgt für stundenlangen Komfort bei Ihren langen Jam-Sessions. 

Der Kopfriemen aus Leder ist sehr bequem und lässt sich an die Größe aller Köpfe anpassen, auch an große. Die Velours-Ohrmuscheln bieten ausreichend Spielraum in alle Richtungen, um einen Kontakt des Ohrs mit der Innenohrmuschel zu vermeiden. Dies gibt dem Zuhörer das Gefühl, dass der Klang kommt an Ihren Ohren, anstatt nur in Ihrem Kopf zu existieren.

Die Verbindung erfolgt über ein langes (9,8 Fuß) abnehmbares Kabel – eine Funktion, die die Lebensdauer dieser Dosen verlängern dürfte. Das Kabel ist ein Mini-XLR-auf-3,5-mm-Klinkenstecker und wird mit einem 1/4-Zoll-Adapter geliefert. 

Generell wirken alle Teile auf Langlebigkeit ausgelegt. Die Veloursbecher müssen in den kommenden Jahren nach starker Beanspruchung möglicherweise ausgetauscht werden, aber alles andere scheint sehr langlebig zu sein.

Sound des AKG K702

Der Klang der K702-Kopfhörer ist für das Gitarrenspiel äußerst zufriedenstellend. Mit einer Empfindlichkeit von 105 dBspl/V bei einer Impedanz von 62 Ω ist der Headroom ausreichend und angenehm. 

Der für Mixing und Mastering konzipierte Frequenzgang des K702 ist transparent und neutral. Dies sorgt für Klarheit des Klangs Ihres Verstärkers oder Ihrer DAW ohne zusätzlichen Hype in jedem Frequenzbereich. 

Es gibt manchmal Beschwerden, dass der Bass dieser Dosen zu schwach sei. Aber nachdem ich sie zwei Wochen lang getestet hatte, stellte ich fest, dass sie einfach ehrlich waren und es ihnen an nichts fehlte. Der Bass ist glockenklar, aber möglicherweise fehlt ihm der zusätzliche Boost, den wir von Freizeitkopfhörern gewohnt sind. 

Wenn Sie es zum Mischen und Mastern verwenden, erhalten Sie High-End-Leistung zu einem günstigen Preis. Mit einem Frequenzgang von 10 Hz bis 39,8 kHz sind die Tiefen, Höhen und Mitten kristallklar. Die Klangbühne ist reichlich. Jedes Instrument kann schnell identifiziert und in den Mix einbezogen werden. 

Datenblatt für AKG K702

Beste Balance

Beyerdynamic DT 880 Pro

unsere Bewertung

4.7

Vorteile

  • Geräumige Klangbühne
  • Beste Gesamtbalance auf dieser Liste
  • Hervorragend geeignet für alle Gitarrensounds: Clean, Reverb und Overdrive
  • Alle Komponenten sind austauschbar
  • Auf Langlebigkeit ausgelegtes Design
  • Ideal zum Mischen und Mastern

Nachteile

  • Kabel nicht abnehmbar
Beyerdynamic DT 880 Pro Kopfhörer

Preis überprüfen:

Das Fazit:

Ein klassisches Monitoring-Set, das Gitarristen begeistert.

Der DT 880 Pro-Kopfhörer, seit über 20 Jahren ein fester Bestandteil im Studio, muss in dieser Liste berücksichtigt werden. Die Leute von Beyerdynamic haben für nahezu jede Anwendung im Tonstudio einen Kopfhörer entwickelt.

Wir haben die Beyerdynamic DT 880 Pros getestet und festgestellt, dass sie eine unserer ersten Wahl für Gitarrenverstärker sind.

Erhältlich mit einer Impedanz von entweder 32, 250 oder 600 Ω, haben wir ein 250-Ω-Set getestet.

Komfort/Verarbeitung: Beyerdynamic DT 880 Pro

Beyerdynamic wurde 1924 gegründet und stellt seit langem Kopfhörer her. Ihre Erfahrung zeigt sich in den Details ihrer Kopfhörer.

Ich finde es toll, dass fast alle Teile zu einem vernünftigen Preis austauschbar sind. So sind beispielsweise Ohrpolster oder Stirnbänder in Velours oder Leder, in Silber oder Schwarz problemlos austauschbar.

Der DT 880 Pro ist ein halboffener Over-Ear-Kopfhörer, der einige Außengeräusche dämpft, aber nicht viel.

Im Allgemeinen bietet das halboffene Design keine großen Vorteile. Die völlig offene Variante, die DT 990 Pro, ist auf jeden Fall eine Überlegung wert.

Die Velourspolster sitzen nicht zu eng und würden eine lange Jam-Session ermöglichen. Der stabile Kopfbügel ist mit einer Lederpolsterung versehen, die mit Knöpfen befestigt wird. Das aufgerollte 3-Meter-Kabel sollte ausreichend Länge zum Gitarrenspielen bieten, ist aber nicht vom Kopfhörer abnehmbar. Im Lieferumfang ist ein 1/4-Zoll-Adapter enthalten.

Der Gesamteindruck dieser Kopfhörer ist robust und strapazierfähig.

Sound des Beyerdynamic DT 880 Pro

Das Markenzeichen vieler Beyerdynamic-Modelle ist ihre großzügige Klangbühne. Die DT 880 Pros sind in dieser Hinsicht fantastisch.

Die Gesamtbalance zwischen Tiefen, Mitten und Höhen ist die beste auf dieser Liste. Der Bass ist satt, aber kristallklar, nicht übertrieben. Der vorübergehende Reaktion ist für Kopfhörer dieser Klasse schnell und spürbar kontrolliert.

Für das Gitarrenspiel empfand ich die Mitten als weniger spannend als beim AKG 702 oder beim Sennheiser HD 650.

Vielleicht lag das daran, dass sie für Mix- und Mastering-Zwecke so genau ausbalanciert waren. Zu diesem Zweck ist die Präzision hervorragend – alles im Mix kommt zum Vorschein.

Datenblatt Beyerdynamic DT 880 Pro

Bestes Plug-and-Play-System

Boss WAZA-Air

unsere Bewertung

4.6

Vorteile

  • Erforderliche Ausrüstung: Nur Gitarre und Kopfhörer. Kein Verstärker oder andere Geräte erforderlich
  • Alles kann über das Headset gesteuert werden, keine App oder kein Bildschirm erforderlich.
  • Fantastische saubere Töne
  • Schönes Verstärker-im-Raum-Gefühl
  • Keine Kabel!

Nachteile

  • Overdrive-Geräusche werden durch das geschlossene Design begrenzt
  • teuer
Boss WAZA Luftgitarren-Kopfhörer

Preis überprüfen:

Das Fazit:

Der beste Jam ohne Verstärker, den es gibt. Wenn Sie das Kleingeld entbehren können, werden Sie hier nicht enttäuschen.

Die Boss Waza-Air Gitarrenkopfhörer sind die neueste Technologie zur Modellierung von Gitarrenverstärkern. Kein Verstärker erforderlich. Schließen Sie den Funksender an Ihre Gitarre an, setzen Sie die Kopfhörer auf und beginnen Sie zu spielen.

Angesichts der Kosten war ich zunächst skeptisch, aber sie sind wirklich ein Plug-and-Play-Vergnügen. Für Gitarrenübungen ist dieses Setup ideal.

Das Gesamtgefühl der Waza-Air-Kopfhörer

Das allgemeine Gefühl ist fantastisch. Die Leute von Boss haben sich offensichtlich Gedanken über das Leben von Gitarristen gemacht, die zu Hause spielen.

Beim Gitarrespielen zu Hause müssen Sie so viel mit Ihrem Verstärker, den Pedalen, den Reglern, dem Computer oder Ihrem Telefon herumspielen, dass der kreative Funke oft schon verflogen ist, wenn Sie alle Regler eingestellt haben.

Aber diese Dosen sind freundlich gestaltet, sodass Sie sich den ganzen Aufwand ersparen können.

Sie müssen nicht auf einen Bildschirm schauen. Sie schließen es an und spielen. Die Standard-Verstärkereinstellungen klingen großartig und können mit den Tasten an der rechten Ohrmuschel umgeschaltet werden.

Sie können sogar mit Ihrer Gitarre am Gurt spazieren gehen! Es ist ziemlich cool.

Funktionen, wenn Sie dazu geneigt sind

Wer sich noch stärker auf die Einstellungen einlassen möchte, kann die WAZA-Air-App anschließen und Verstärkereinstellungen und Raumsteuerungen nach Herzenslust anpassen.

Mir gefiel auch die Sleep/Wake-Funktion, um den Akku zu schonen. Legen Sie sie für einen Moment ab und sie schlafen ein, heben Sie sie wieder auf und nach ein paar Schlägen sind sie wieder eingeschaltet.

Komfort / Verarbeitung: Boss WAZA-Air

Im Lieferumfang sind die Bluetooth-Over-Ear-Kopfhörer mit geschlossener Rückseite, der Sender mit Standard-Klinkenstecker und einige Ladekabel enthalten. Es wird keine Tragetasche mitgeliefert, die aus Kostengründen im Lieferumfang enthalten sein sollte.

Sie haben einen bequemen Kunstleder-Kopfbügel und Kunstleder-Ohrmuscheln mit einem normalen Gewicht von 320 Gramm. An der rechten Ohrmuschel befinden sich Regler für Lautstärke und Verstärkervoreinstellungen. Leicht zu finden und angenehm anzufassen. Mir gefiel der stählerne Drehregler für die Lautstärke.

Die Verbindung mit der Bluetooth-App könnte einfacher sein. Der Connect-Button verfügt über eine Toggle-Funktion, die auch eingedrückt werden kann, was zunächst nicht ersichtlich war und eine manuelle Rücksprache erforderte (was niemandem gefällt). [WAZA-Handbuch]

Wie die meisten geschlossenen Kopfhörer können sie bei längeren Sitzungen etwas heiß auf den Ohren werden. Und die Haltbarkeit dieser Kopfhörer ist fraglich. Sie sind gut verarbeitet, aber vielleicht nicht so langlebig wie die Beyerdynamic DT 880s.

Sound des Boss WAZA-Air

Die Clean-Kanäle klingen fantastisch. Es besteht eine Distanz zwischen dem Klang und Ihnen, die sich anfühlt, als ob Sie den Verstärker im Raum hätten. Die Clean-Presets waren perfekt auf meine Strat abgestimmt und der Roll-Off war genau richtig.

Die WAZA-Airs verfügen über die gleiche dynamische Head-Tracking-Technologie wie die Apple AirPods. Wie bei den AirPods ist das zunächst cool, und wenn die Neuheit nachlässt, möchten Sie es vielleicht ausschalten.

Manchmal ist die Head-Tracking-Funktion super cool und gibt einem das Gefühl, als säße man hier auf der Couch und der Verstärker steht da drüben links. Aber manchmal dreht man den Kopf zu sehr und der Ton kommt aus einem seltsam unnatürlichen Winkel.

Die Overdrive-Geräusche werden durch das geschlossene Design begrenzt. Es klingt nicht überzeugend. Die Ohren möchten die Ausbreitung der Verzerrung hören, aber das geschlossene Design stoppt den Ton an der Ohrmuschel.

Boss WAZA-Air-Datenblatt

Am besten für Overdrive geeignet

Sennheiser HD 650

unsere Bewertung

4.6

Vorteile

  • Präzise Überwachung in allen Frequenzen
  • Breite Klangbühne
  • Bester Sound für Overdrive-Gitarre auf dieser Liste
  • Komfortabel

Nachteile

  • Keine Tragetasche im Lieferumfang enthalten
  • Etwas weniger neutral im Bass
Sennheiser HD 650 Kopfhörer

Preis überprüfen:

Das Fazit:

Diese High-End-Dosen sind ein Favorit unter Audiophilen und werden jeden Gitarristen zufriedenstellen.

Der Sennheiser HD 650 Kopfhörer ist ein High-End-Kopfhörer, der für Mixing und Mastering konzipiert ist.

Diese Kopfhörer stehen oft auf der Liste der beliebtesten Mischkopfhörer von Ingenieuren und ermöglichen eine breite Klangbühne und einen neutralen Frequenzgang, der sich perfekt für präzises Monitoring eignet.

Wenn Sie es zum Üben oder Überwachen der Gitarre verwenden, werden Sie nicht enttäuscht sein. Die Impedanz von 300 Ω bietet ausreichend Spielraum für die lautesten Verstärker. Die seidige Balance und die rockigen Mitten regen wirklich zu mehr Rocken an.

Bau/Design: Sennheiser HD 650

Das offene Design des Sennheiser HD 650s ermöglicht eine größere Ausbreitung des Klangs als bei anderen Modellen und gibt Verzerrungen und Hall den nötigen Raum.

Aufgrund ihrer Bauweise eignen sie sich hervorragend für längere Jam-Sessions bis spät in die Nacht. Die Ohrpolster bestehen aus bequemen Veloursschalen und der Kopfbügel lässt sich an alle Kopfgrößen anpassen. Dazu trägt auch der leichte Rahmen mit einem Gewicht von 260 Gramm bei.

Das abnehmbare Kabel hat die ideale Länge zum Gitarrenspielen – 3 Meter mit einem 1/4-Adapter.

Der Nachteil ist, dass keine Tragetasche mitgeliefert wird, was man sich bei diesem Preis wahrscheinlich wünschen würde.

Die Verarbeitung fühlt sich solide an, ist aber nicht so langlebig wie beim Beyerdynamic DT 880 oder den AKG K702-Kopfhörern. Die Kunststoffkonstruktion und das klappbare Kopfband wirken filigraner als die anderen Dosen.

Sound des Sennheiser HD 650

Die HD 650 werden mit extrem engen Produktionstoleranzen gebaut und weisen eine Gesamtverzerrung von weniger als 0,05 % (1 kHz, 1 V) auf. Das fällt auf. Im Allgemeinen klangen sie großartig, wenn man sich alle Musikrichtungen anhörte oder mit der Axt jammerte.

Mit Kopfhörern kann es schwierig sein, das volle Gefühl von Overdrive oder gebrochenen Klängen eines Gitarrenverstärkers zu bekommen. Diese übertrafen in dieser Hinsicht alle anderen auf dieser Liste. Durch den extremen Headroom kann sich die Verzerrung wie in einem Raum etwas ausbreiten und aufblühen.

Beim Mixen und Mastern ist die Präzision hervorragend. Und die Klangbühne ist schön und groß.

Der Bass fühlte sich an leicht manchmal überwältigend. Gerade genug, um die maximale Klarheit der Überwachung in den unteren Mitten zu beeinträchtigen. Allerdings wäre dies für Gitarren- und Hi-Fi-Hören meine persönliche Präferenz für den Basspegel.

Datenblatt Sennheiser HD 650

Budgetwahl!

Superlux HD681

unsere Bewertung

4.4

Vorteile

  • Unglaublicher Preis
  • Ausgezeichneter Klang für den Preis
  • Dauerhaft
  • Gute Mitten für Gitarrenspiel

Nachteile

  • Nicht so präzise oder ausgewogen wie andere Modelle auf dieser Liste
  • Mitten und Bass werden angehoben
Superlux HD 681 Kopfhörer Daumen

Preis überprüfen:

Das Fazit:

Erschreckend guter Klang für den Preis.

Das Erlebnis mit den Superlux HD681-Kopfhörern ist meist einfach nur überraschend. Für diesen Preis sind sie wirklich nicht schlecht!

Ihnen mangelt es an der seidigen Ausgewogenheit und neutralen Klarheit von High-End-Modellen, aber mit einem Monitoring-Kopfhörer könnte man trotzdem viel schlechter abschneiden.

Komfort/Bauweise: Superlux HD681

Die Superlux HD681-Kopfhörer haben ein halboffenes Design, bestehen aus strapazierfähigem Kunstleder und sind angenehm leicht. (278 Gramm) Sie sehen aus und fühlen sich so an, als ob man sie jahrelang in Ihrem Studio herumwerfen könnte, und sie klingen immer gleich.

Das Kabel ist lang genug für die meisten Gitarren-Setups (2,5 Meter) und endet in einer Standard-6,3-mm-Klinkenbuchse mit Miniklinken-Adapter.

Sound des Superlux HD681

Zum Gitarrenspiel braucht man spannende Mitten, und diese liefern. Vielleicht zu viel. Für Referenzkopfhörer sind sie im Bass und in den Mitten etwas unnatürlich überbewertet.

Die Klangbühne ist ausreichend groß. Instrumente in den unteren Mitten sind im Mix teilweise schwer zu erkennen und die Gesamtbalance ist nicht optimal.

Aber bei diesem Preis ist es schwierig, von diesen Dosen nicht beeindruckt zu sein – eine großartige Wahl für ein preisgünstiges Set.

Datenblatt für den Superlux HD681

VOX VGH-AC30

unsere Bewertung

2.8

Vorteile

  • Unkompliziert und angenehm zu spielen
  • Zum Üben ist kein Verstärker oder sonstiges Equipment nötig
  • Ordentlicher Sound auf sauberen Kanälen

Nachteile

  • Die Verarbeitungsqualität ist günstig
  • Alles, was gebrochen oder übersteuert ist, klingt enttäuschend
Vox VGH AC30 Kopfhörer Daumen

Preis überprüfen:

Amazon.de

Das Fazit:

Eine lustige Marmelade, die sich aber wahrscheinlich nicht lohnt.

Als Plug-and-Play-Spielzeug für Gitarristen konzipiert, empfanden wir die Vox VGH-AC30-Kopfhörer als unterhaltsamen Kopfhörer mit günstiger Bauweise.

Komfort / Verarbeitung: Vox VGH-AC30

Bei den VGH-AC30-Kopfhörern handelt es sich um recht bequeme, geschlossene On-Ear-Kopfhörer mit einem 1,6 Meter langen Kabel, das in einer 6,3-mm-Klinkenbuchse endet, die direkt an Ihre Gitarre angeschlossen werden kann. Es ist kein Verstärker oder andere Ausrüstung erforderlich.

Sie benötigen zum Betrieb zwei AAA-Batterien, die im Lieferumfang enthalten sind. An der rechten Ohrmuschel befinden sich kleine Drehregler für die Verstärkereinstellungen. Diese fühlen sich billig an und sind schwer zu bewegen und richtig einzustellen.

Die allgemeine Verarbeitungsqualität lässt zu wünschen übrig. Sie fühlen sich einfach nicht so an oder sehen nicht so aus, als wären sie für die Ewigkeit gemacht.

Sound des Vox VGH-AC30

Der Klang ist überraschend ordentlich. Auf den sauberen Kanälen erhalten Sie einen schönen, klingenden Klang, mit dem es Spaß macht, zu jammen. Alles, was mit höherer Verstärkung und geringer Lautstärke aufhört, fängt jedoch an, billig zu klingen.

Vox VH-Q1

unsere Bewertung

0.5

Vorteile

  • Gute Geräuschunterdrückung
  • Komfortabel

Nachteile

  • Schreckliche Konnektivität für Gitarrenkopfhörer – kein 1/4-Zoll-Kabel oder Adapter!
  • teuer
  • Dünner Sound am Verstärker angeschlossen
  • Schreckliche Leistung mit übersteuerten Tönen
VOX VH-Q1 Kopfhörer

Preis überprüfen:

Das Fazit:

Dünner Klang zum hohen Preis. Wow.

Wir haben diese Dosen ausprobiert und dachten, sie wären eine Weiterentwicklung der VGH-AC30, aber leider haben wir uns geirrt. Diese sind eine Enttäuschung und angesichts ihres Preises im Allgemeinen nicht zu empfehlen.

Sie werden als High-End-Gitarrenübungskopfhörer vermarktet, die für alles verwendet werden können. Im besten Fall sind sie für uns gute Freizeit-Bluetooth-Kopfhörer.

Komfort / Verarbeitung: Vox VH-Q1

Die VH-Q1s sind eine geschlossene Bluetooth-Konstruktion mit Geräuschunterdrückung. Sie sind sehr bequem, wenn auch etwas zu warm. Sie verfügen über einen Multifunktionsschalter zur Steuerung der Wiedergabe-, Pause-, Vor- und Zurück-Funktionen an der rechten Ohrmuschel.

Laut Vox sind dies „ideale Kopfhörer für jeden Gitarristen“, aber sie haben nicht einmal ein Standard-6,3-mm-Kabel zum Anschließen eines Verstärkers! Sie werden mit einem billigen Miniklinkenkabel ohne Adapter geliefert. Toll.

Über eine Bluetooth-Verbindung mit Ihrem Computer oder Telefon können Sie damit Gitarre spielen, aber dazu ist ein erforderlich Audio-Interface, eine DAW oder App und viel Fummelei bei der Einrichtung.

Sie verfügen über jede Menge seltsame Funktionen wie die Möglichkeit, die Frequenzen Ihrer Akustikgitarre oder Ihrer Stimme mit dem Mikrofon aufzunehmen und zu isolieren. Das hat gut funktioniert, aber kümmert es irgendjemanden?

Klang des Vox VH-Q1

Beim Anschluss an einen Verstärker mit dem mitgelieferten Kabel ist der Klang dünn und unangenehm. Alles andere als klare Töne sind Ihre Zeit nicht wert. Verzerrungen und alles, was leicht heiser war, waren, gelinde gesagt, glanzlos.

Als Freizeitkopfhörer liefern sie eine ordentliche Leistung. Sie sind, wie die meisten, im Bass hochgespielt und verfügen über eine gute Geräuschunterdrückung.

Aber für den Preis können sie der Konkurrenz nicht standhalten.

Häufig gestellte Fragen

Wie schließt man eine Gitarre richtig an einen Verstärker an?

Verwenden Sie eine deutlich gekennzeichnete „Kopfhörerausgangs“-Buchse an Ihrem Verstärker. Schließen Sie das Gerät nicht an eine „Line-Out“-, „Direct-Out“- oder „Input“-Buchse an. Verwenden Sie bei Bedarf einen Mini-Klinkenstecker oder einen 1/4-Zoll-Adapter.

Kann ich Kopfhörer mit meinem Röhrenverstärker verwenden?

Die meisten Röhrenverstärker verfügen nicht einmal über Kopfhörerausgänge wie Solid-State-Verstärker. Durch das Anschließen von Kopfhörern wird die Ausgangsspannung zum Lautsprecher unterbrochen. Röhrenverstärker benötigen einen Ausgang für die Spannung vom Transformator, sonst gehen sie buchstäblich in Rauch auf.

Um Kopfhörer anzuschließen, benötigen Sie ein Gerät, das als Dämpfungsglied bezeichnet wird. Dadurch wird der Lautsprecher entlastet und Sie erhalten einen Kopfhörerausgang.

Dämpfungsglieder reichen vom High-End-Bereich Universal Audio Ox zum erschwinglichen, aber ausgezeichneten Bugera Power Soak.

Fragen oder Kommentare?

Beteiligen Sie sich an der Diskussion hier auf Facebook.

Warum Sie The Greatest Song vertrauen können

Alle Audiogeräte in unseren Testberichten wurden mit unseren eigenen Händen, Ohren und Augen getestet. Wir vergleichen und testen die Ausrüstung nebeneinander, um unsere Ohren ehrlich zu halten. 

Wir akzeptieren keine kostenlose Ausrüstung von irgendjemandem. Mehr Informationen Hier.