Sennheiser Momentum 4 vs. Sony XM5: Ein überraschender Gewinner

von wanderingted

Und The Greatest Song Team

Wir testen und bewerten alle von uns bewerteten Produkte unabhängig. Diese Seite wird vollständig vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unsere Links einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Erfahren Sie mehr

Zusammenfassung und Bewertung: Sennheiser Momentum 4 vs. Sony XM5

Sennheiser Momentum 4

Sennheiser Momentum 4 Kopfhörer

Preis überprüfen:

Sony WH-1000XM5

Sony WH 1000XM5 Kopfhörer 1

Preis überprüfen:

Momentum 4 – Unsere Bewertung

4.6 (von fünf)

4.6 Klang

4.4 Noise Cancellation

4.5 Bauqualität

4.5 Komfort

5.0 Wert

XM5 – Unsere Bewertung

4.5 (von fünf)

4.3 Klang

5.0 Noise Cancellation

4.5 Bauqualität

4.5 Komfort

4.5 Wert

Vorteile – Momentum 4

  • ANC-Kopfhörer mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis auf dem aktuellen Markt
  • Im Auslieferungszustand gut abgestimmt (bis auf den Bass), sehr guter Klang für ANC-Kopfhörer
  • Reagieren Sie gut auf EQ-Anpassungen
  • 60 Stunden Akkulaufzeit
  • Sehr bequem
  • Intuitives Pairing und freihändige Steuerung

Vorteile – XM5

  • Guter Sound für ANC-Kopfhörer
  • Beste Noise Cancellation, die es gibt
  • Reagieren Sie gut auf EQ-Anpassungen
  • Sehr bequem
  • Intuitives Pairing und freihändige Steuerung

Nachteile – Momentum 4

  • Der Bass ist überbewertet und geht in die unteren Mitten über
  • Okay, Noise Cancelling

Nachteile – XM5

  • Der Bass ist überbewertet, geht in die unteren Mitten über, verschleiert die hohen Mitten, benötigt einen EQ
Das Fazit

Beide Kopfhörer haben einiges zu bieten. Der Momentum 4 bietet den besten Gesamtwert, die beste Akkulaufzeit und eine etwas bessere Abstimmung ab Werk. Die Sony XM5 verfügt über die beste Noise Cancellation.

Wir stellen den Sony XM5 und den Challenger vor, den Sennheiser Momentum 4

In Anlehnung an die Reihe hervorragender ANC-Kopfhörer wie dem Sony XM3 Und XM4Der Sony WH-1000XM5 hat sich gegenüber den Vorgängergenerationen verbessert und ist zu einem der beliebtesten Over-Ear-ANC-Kopfhörer auf dem Markt geworden.

Doch die Konkurrenz verschärft sich. Auf den ersten Blick sieht es so aus, als hätte Sennheiser kürzlich den Momentum 4 herausgebracht, der den XM5 ins Fadenkreuz rückt, indem er mehr für weniger bietet. Kann das wahr sein?

Wir haben beide Kopfhörer in die Hände bekommen und sie gründlich getestet, um zu sehen, wie sich diese Kopfhörer schlagen.

Weitere Informationen finden Sie hier Ausführliche Testberichte zu Kopfhörern. Und hier für alle unsere Wissen und Rezensionen zu Audiogeräten.

Für wen sind der Sennheiser Momentum 4 und der Sony WH-1000XM5 geeignet?

Der Sennheiser Momentum 4 und der Sony WH-1000XM5 sind für alle geeignet, die auf der Suche nach hochwertigen Kopfhörern mit Noise Cancellation und gutem Klang sind.

Beide Kopfhörer sind für den modernen urbanen Alltag konzipiert. Beide Kopfhörer sind mit der gesamten Hardware und den Funktionen ausgestattet, die wir von dieser Art von Kopfhörern erwarten: ANC (aktive Noise Cancellation), Bluetooth, eine spezielle mobile App, Ambient-Modus, damit Sie Ihre Umgebung hören können, und die Möglichkeit, Geräusche zu hören Telefonieren Sie mit der Freisprecheinrichtung.

Sennheiser Momentum 4 vs. Sony WH 1000XM5 ANC Bluetooth-Kopfhörer
Sony WH-1000XM5 (links), Sennheiser Momentum 4 (rechts)

Anwendungen, für die diese Kopfhörer nicht geeignet sind

Für kritisches Hören ist keiner dieser Kopfhörer zu empfehlen. Sie sind so abgestimmt, dass sie den Durchschnittsverbraucher ansprechen und haben einen sehr ausgeprägten Frequenzgang.

Für Audiophile auf der Suche nach hochwertigen ANC-Kopfhörer würden wir die empfehlen Focal Bathys. (Siehe hier für unsere vollständige Rezension des Focal Bathys)

Alternativen zum Sennheiser Momentum 4 und dem Sony WH-1000XM5

Focal Bathys

ANC-Kopfhörer für Audiophile – dynamischer Druck, hervorragende Auflösung.

Focal Bathys-Kopfhörer

Apple AirPods Max

Für Apple-Liebhaber. Teuer, supereinfache Verbindungen, tolle Noise Cancellation, sehr komfortabel mit gutem Klang.

Apple Airpods Max weiß

Bose Noise Cancelling Headphones 700

Tolle Geräuschunterdrückung, ordentlicher Klang, konkurrenzfähiger Preis. (siehe unsere Vergleich von Bose ANC-Kopfhörer Hier)

Bose Noise Cancelling-Kopfhörer 700

Bowers & Wilkins PX8

Kopfhörer, die angeblich besser klingen als die meisten kommerziellen Kopfhörer auf dem Markt. (Noch nicht bewertet) Gebaut mit luxuriösen Materialien. Teuer.

Bowers und Wilkins PX8 Kopfhörer schwarz

Klang

Erste Eindrücke

Auf Anhieb bekomme ich mit dem Momentum 4 eine höhere Detailauflösung und eine insgesamt bessere Abstimmung. Der XM5 klingt gut, aber der Bass stört und der Mitteltonbereich ist etwas seltsam weit entfernt.

Der Bass ist bei beiden Kopfhörern etwas problematisch. 

Lassen Sie uns in die Details eintauchen …

Frequenzgang

Sennheiser Momentum 4 vs. Sony WH-1000XM5: Frequenzgangdiagramm

Frequenzgangdiagramm Sennheiser Momentum 4 vs. Sony WH 1000XM5
Gemessen auf einem MiniDSP EARS-Rig. Verbunden mit Bluetooth, ANC eingeschaltet, durchschnittlich.

Wenn Sie sich das Frequenzgang-Vergleichsdiagramm hier ansehen, können Sie sehen, warum ich höre, was ich höre. Die Zielkurve basiert auf der Zielkurve des Harman Over-Ear 2018. Es ist im Wesentlichen das, was die meisten Menschen hören möchten, wenn sie Kopfhörer hören.  

Die oberen Mitten sind der Hauptbereich, in dem die Reaktion dieser beiden Kopfhörer auseinandergeht. Dadurch klingen Textverständlichkeit und Präsenz des Momentum 4 sofort besser und das Sony XM5 erhält einen leichten Altradio-Abstand.

Bass

Der Bass des Sony XM5 und des Momentum 4 ist überbewertet – wie bei den meisten kommerziellen Over-Ear-Kopfhörern.  

Das Hauptproblem besteht darin, dass der Subbassbereich in den Bass übergeht, der wiederum in die unteren Mitten übergeht. Daher sind die Bässe und die Artikulation der unteren Mitten nicht so klar, wie sie sein könnten.  

Bei beiden Kopfhörern konnte ich durch Absenken des Subbasses mit dem EQ um etwa 5 dB und noch etwas mehr Absenken des 100-200-Hz-Bereichs eine bessere Trennung und insgesamt ein viel angenehmeres Hörerlebnis erzielen.  

Beide Kopfhörer sind technisch in der Lage, gut auf EQ-Anpassungen zu reagieren.

Mittelton

Ich fand den Sennheiser Momentum 4 im Mitteltonbereich sehr gut abgestimmt. Akustische Instrumente klingen realistisch. Mit anderen Worten: Sie klingen genau so, wie Sie es erwarten, ohne dass Distanz oder seltsame Farben hinzugefügt werden.  

Die Sony XM5 benötigt in diesem Bereich sofort ein wenig Hilfe. Wie gesagt, hier liegt in den Mitten ein Hauch von Old-Radio-Effekt.  

Zum Beispiel im Höhepunkt des 3. Satzes von Beethoven Eroica-Symphonie, gibt es einen Moment, in dem die Trompeten mit einer leuchtenden einzelnen wiederholten Note einsetzen. Beim XM5 klingen die Trompeten, als würden sie über ein altes Radio gespielt.

Mit einer 5-dB-Anhebung von 2-6 kHz stellte ich fest, dass diese Trompeten und andere Aufnahmen anfingen, so zu klingen, wie sie sollten.

Sennheiser Momentum 4 ANC-Kopfhörer
Sennheiser Momentum 4 (weiß)

Höhen

Die hohen Frequenzen sind bei beiden Kopfhörern gut abgestimmt. Beide sind nicht zu spritzig oder zischend, während für meinen Geschmack immer noch genug Luft an der Spitze vorhanden ist.  

Dynamik

Der Sennheiser siegt im Bereich Dynamik mit einigen Schritten. Sie haben einen größeren Dynamikbereich und etwas mehr Schlagkraft und Gewicht als der XM5.  

Es ist erwähnenswert, dass keiner dieser Kopfhörer Ihnen die aufregende Dynamik oder Mikrodynamik bietet, die der Kopfhörer bietet Focal Bathys Angebot.   

Klangbühne

Beide Kopfhörer bieten ein normales geschlossenes, begrenztes Klangbild. Die Klangbühne ist gerade groß genug, um Instrumente und Stimmen zu trennen, aber nicht größer.  

Noise Cancellation

Im Bereich Noise Cancelling bietet der Sony WH-1000XM5 eine bessere Leistung als der Sennheiser Momentum 4.  

Bose hat sich traditionell die Krone auf dem Gebiet der besten Noise Cancellation gesichert, aber mit den Fortschritten, die der XM5 gemacht hat, ist dies nicht mehr der Fall. Der Sony WH-1000XM5, verbunden mit dem AirPods Max, verfügen über eine bessere Noise Cancellation als die neuesten Bose-Flaggschiff-ANC-Kopfhörer Bose Noise Cancelling Headphones 700.

(Siehe hier für eine Direkter Vergleich zwischen den AirPods Max und dem Sony XM5.)

Dennoch ist der XM5 nur geringfügig besser als der Momentum 4 bei der ANC-Leistung. Wenn die Noise Cancellation bei der Auswahl von ANC-Kopfhörern für Sie höchste Priorität hat, dann entscheiden Sie sich für den Sony XM5.

Ansonsten dämpft der Sennheiser Momentum 4 in den hohen und hohen Mittenfrequenzen genauso stark wie der XM5, in den unteren Mitten und Bassfrequenzen jedoch weniger.  

Beide Kopfhörer bieten eine adaptive Noise Cancellation, die die Geräuschunterdrückung an Ihre Umgebung anpasst. Diese Funktion passt die Tonausgabe an Ihre Umgebung an. 

Design

Sony WH-1000XM5 Kopfhörer mit Geräuschunterdrückung
Sony WH-1000XM5 (in Weiß)

Sowohl der XM5 als auch der Momentum 4 zeichnen sich insgesamt durch eine hervorragende Verarbeitungsqualität aus. Beide Kopfhörer verwenden eine Kombination aus Kunststoff, Leder und Stoff, um Ihnen ein langlebiges, leichtes Kopfhörer zu bieten. (Der XM5 wiegt 250 Gramm, der Momentum 4 wiegt 293 Gramm)

Allerdings sollte keines der beiden Kopfhörer einen Designpreis gewinnen. Obwohl beide auf der eleganteren Seite des Spektrums angesiedelt sind, sehen beide Kopfhörer genauso aus wie alle anderen ANC-Kopfhörer auf dem Markt.

Die Sony XM5 gibt es in Weiß, Schwarz oder Marineblau. Den Momentum 4 gibt es in Weiß/Braun oder Schwarz/Grau.

Komfort

Sowohl der Momentum 4 als auch der XM5 sind sehr angenehm zu tragen. Da sie superleicht sind, können sie auch bei langen Sessions bequem getragen werden.

Die Ohrmuscheln des Sony XM5 sind etwas breiter als die des Momentum 4 und passen wahrscheinlich für mehr Ohren und Köpfe.

Wir fanden, dass die Momentum 4 aufgrund der Druckentlastungskerbe im Kopfbügel etwas besser für Brillenträger geeignet sind. Dies bietet eine dichtere Abdichtung mit aufgesetzter Brille.

Beide lassen sich flach zusammenfalten, um in ihre Tragetaschen zu passen, und beide verfügen über mehr Touch-Bedienelemente an der rechten Ohrmuschel anstelle von Tasten, Drehreglern oder Schaltern.  

Sennheiser Momentum 4 und Sony WH-1000XM5 in ihren jeweiligen Tragetaschen
Das Sennheiser Momentum 4 und das Sony XM5 in ihren jeweiligen Tragetaschen.

Kontrollen

Koppeln/Verbinden

Das Koppeln oder Verbinden beider Kopfhörer ist ein Kinderspiel. Nach dem Auspacken stellten sie ohne mein Zutun sofort eine Verbindung zu meinem iPhone und Computer her.  

Beide Kopfhörer verwenden Bluetooth 5.2 für die Verbindung und bieten die Möglichkeit einer kabelgebundenen Verbindung mit dem mitgelieferten Kabel (Momentum 4 verwendet ein 2,5-mm-auf-3,5-mm-Kabel und der XM5 verwendet ein 3,5-mm-auf-3,5-mm-Kabel).

Beide merken sich Geräte und verbinden sich sofort mit den zuletzt genutzten Geräten. Beide können gleichzeitig mit bis zu zwei Geräten verbunden werden.

App

Beide Kopfhörer verfügen außerdem über eine spezielle App für EQ, Firmware-Updates und ANC-Steuerung.  

Beide Apps sind einfach und bieten nichts Neues oder Aufregendes. Für das, was es wert ist, fand ich die Sennheiser Smart Control App etwas intuitiver und unkomplizierter als die Sony Headphones App.  

Andere Steuerelemente

Sowohl der Momentum 4 als auch der XM5 verfügen über eine Touch-Oberfläche an der Außenseite der rechten Hörmuschel mit Wisch- und Abwärtsbewegungen sowie Tippfunktionen für Wiedergabe/Pause, Lautstärke lauter/leiser, Titel vor/zurück, Zugriff auf den Sprachassistenten und sofortigen Umgebungsklang (damit Sie hören können, was jemand sagt, ohne die Kopfhörer abzunehmen).

Beide Kopfhörer verfügen außerdem über die praktische Funktion „Wiedergabe anhalten“. Die Kopfhörer pausieren, wenn Sie sie abnehmen, und starten neu, wenn Sie sie wieder aufsetzen.

Der Momentum 4 verfügt über eine Pinch-In- und Pinch-Out-Funktion, um auf einer gleitenden Skala mehr oder weniger ANC hinzuzufügen, für diejenigen, die empfindlich auf ANC Druck reagieren.

Batterielebensdauer

Wie Sie in der Vergleichstabelle unten sehen können, bietet der Sennheiser Momentum 4 eine Akkulaufzeit von 60 Stunden von voll bis leer bei konstanter Musikwiedergabe und eingeschaltetem ANC.

Die Sony XM5 schafft wie die meisten anderen Konkurrenzmodelle mit 30 Stunden nur die Hälfte. In dieser Hinsicht sind die Sennheiser Momentum 4 der Konkurrenz um Längen voraus.

Vergleichstabelle zur Akkulaufzeit von ANC-Kopfhörern

Vergleichstabelle zur Akkulaufzeit von ANC-Kopfhörern
Akkulaufzeit ausgedrückt in Stunden bei konstanter Musikwiedergabe und eingeschaltetem ANC.

Das ist kein kleiner Vorteil! Das bedeutet, dass der Akku des Sennheiser Momentum 4 doppelt so viele Jahre hält wie der Akku des Sony XM5.

Es ist besser für die Umwelt und besser für Sie, weil Sie ein Gerät haben, das lange hält. Es besteht die Möglichkeit, die Kopfhörer eines Tages zum Batteriewechsel einzuschicken oder selbst eine neue Batterie anzulöten, aber warum nicht einfach eine kaufen, die doppelt so lange hält?

Beide Kopfhörer sind mit dem USB-PD-Schnellladen kompatibel und können beim Schnellladen etwa eine Stunde pro Lademinute nutzen.

Andere Eigenschaften

Beide Kopfhörer unterstützen den Standard-Bluetooth-Codec SBC sowie AAC. Als hochauflösende Codecs unterstützen die Sennheisers aptX, aptX HD und aptX adaptive. Sony verwendet seinen Bluetooth-Codec LDAC.  

All dies funktioniert auf den meisten iPhone- oder Android-Geräten, aber die aptX-Codecs sind tendenziell beliebter und werden besser unterstützt als die Optionen von Sony.

Beide funktionieren mit Google Assistant, Alexa oder Siri. 

Anrufe

Wir haben beide Kopfhörer beim Telefonieren unter normalen und windigen Bedingungen getestet.

Meiner Meinung nach schnitt der Momentum 4 unter normalen Bedingungen etwas besser ab als der XM5, während der XM5 bei windigen Bedingungen besser abschnitt.

Keiner der ANC-Kopfhörer, die wir getestet haben, kommt bei windigen Bedingungen gut zurecht, aber der Sony XM5 schafft etwas einigermaßen verständliches.

Urteil: Was ist besser, der Sennheiser Momentum 4 oder der Sony WH-1000XM5? Und sind sie es wert?

Sennheiser Momentum 4

Sennheiser Momentum 4 Kopfhörer

Preis überprüfen:

Sony WH-1000XM5

Sony WH 1000XM5 Kopfhörer 1

Preis überprüfen:

Keiner dieser Kopfhörer wird Sie wahrscheinlich enttäuschen. Beide machen das tägliche Pendeln angenehmer und sind im Großen und Ganzen ihren Preis wert.

Der Sennheiser Momentum ist angesichts des aktuellen Preises derzeit unsere erste Wahl für preiswerte ANC-Kopfhörer. Abgesehen von einem leicht aufgeblähten Bass, der mit dem EQ behoben werden kann, ist die Abstimmung sofort nach dem Auspacken hervorragend. Und die erstaunliche Akkulaufzeit von 60 Stunden ist unschlagbar.

Die Sony XM5 hingegen gehören zu den beliebtesten ANC-Geräten auf dem Markt und werden dem Hype größtenteils gerecht. Der Klang ist für ANC-Lautsprecher gut (abzüglich des aufgeblähten Basses) und sie bieten die beste Noise Cancellation, die es gibt.

Wenn Sie Wert auf Gesamtwert, Akkulaufzeit und Klang legen, entscheiden Sie sich für das Sennheiser Momentum 4; Wählen Sie für die Geräuschunterdrückung das Sony XM5.

Fragen oder Kommentare?

Verfolgen Sie die Diskussion hier auf Facebook.

Warum Sie The Greatest Song vertrauen können

Alle Audiogeräte in unseren Testberichten wurden mit unseren eigenen Händen, Ohren und Augen getestet. Wir vergleichen und testen die Ausrüstung nebeneinander, um unsere Ohren ehrlich zu halten. 

Wir akzeptieren keine kostenlose Ausrüstung von irgendjemandem. Mehr Informationen Hier.