Shokz OpenRun vs. OpenRun Pro: Ist Pro immer besser?

von wanderingted

Und The Greatest Song Team

Wir testen und bewerten alle von uns bewerteten Produkte unabhängig. Diese Seite wird vollständig vom Leser unterstützt. Wenn Sie über unsere Links einkaufen, erhalten wir möglicherweise eine Provision. Erfahren Sie mehr

Zusammenfassung und Bewertung: Shokz OpenRun vs. OpenRun Pro

Shokz OpenRun

Shokz OpenRun Kopfhörer, Grau

Preis überprüfen:

Shokz OpenRun Pro

Shokz OpenRun Pro Kopfhörer, Blau

Preis überprüfen:

Shokz OpenRun

Unsere Bewertung4.6 (von fünf)

OpenRun Pro

Unsere Bewertung4.6 (von fünf)

Vorteile – Shokz OpenRun

  • Günstiger im Vergleich zum OpenRun Pro.
  • Höhere Haltbarkeit durch Schutzart IP67, wodurch sie wasser- und staubdicht sind.
  • Knochenschall-Open-Ear-Technologie – Ideal für die Situationswahrnehmung, sodass Benutzer beim Zuhören ihre Umgebung wahrnehmen können.
  • Leichtgewichtig mit einem bequemen Titanband, das an Ort und Stelle bleibt, geeignet für den aktiven Gebrauch ohne Beschwerden.

Vorteile – OpenRun Pro

  • Bessere Gesamtklangleistung mit mehr Ausgewogenheit und Detailgenauigkeit, insbesondere im Hochbass- und Höhenbereich.
  • Etwas bessere Akkulaufzeit als OpenRun
  • Knochenschall-Open-Ear-Technologie – Ideal für die Situationswahrnehmung, sodass Benutzer beim Zuhören ihre Umgebung wahrnehmen können.
  • Leichtgewichtig mit einem bequemen Titanband, das an Ort und Stelle bleibt, geeignet für den aktiven Gebrauch ohne Beschwerden.

Nachteile – Shokz OpenRun

  • Weniger detaillierter Klang: verschleierter Mitteltonbereich mit mangelnder Präsenz im Hochbass- und Höhenbereich.
  • Erfordert ein spezielles magnetisches Shokz-Kabel anstelle eines Standard-USB-C.

Nachteile – OpenRun Pro

  • Schutzart IP55, weniger beständig gegen Eintauchen in Wasser im Vergleich zu OpenRun.
  • Teurer als das OpenRun-Modell.
  • Erfordert ein spezielles magnetisches Shokz-Kabel anstelle eines Standard-USB-C.

Das Fazit

Es ist eine Zeichnung. Der OpenRun ist langlebiger und erschwinglicher als das OpenRun Pro. Andererseits hat das OpenRun Pro eine deutlich bessere Klangqualität und eine etwas längere Akkulaufzeit.

Wir stellen den Shokz Open Run und OpenRun Pro vor

Die Shokz OpenRun-Serie ist eine Art Offenbarung für Fitnessfans. Sie können sowohl Ihre Umgebung als auch Ihre Musik hören und die Kopfhörer bleiben auf Ihrem Kopf. Beide Modelle leiten den Schall über die Wangenknochen direkt zum Innenohr, sodass der Gehörgang frei bleibt.

Shokz (ehemals AfterShokz) hat diese Technologie nun in der 9. Generation von Knochenschall-Kopfhörern weiterentwickelt und sich dabei auf diejenigen konzentriert, die Situationsbewusstsein und Komfort gegenüber herkömmlichen In-Ear-Optionen priorisieren.

Shokz OpenRun- und OpenRun Pro-Kopfhörer
Shokz OpenRun (grau) und OpenRun Pro (blau)

Shokz rühmt sich, dass beide Modelle ein erstklassiges Hörerlebnis bieten und dass der OpenRun Pro ein deutliches Upgrade gegenüber dem OpenRun darstellt. Um diese Behauptungen zu überprüfen, haben wir beide Modelle in die Hände bekommen, sie gründlich getestet und mit der Konkurrenz verglichen.  

Weitere Informationen finden Sie hier Kopfhörer-Rezensionen und Wissen. Und hier für alle unsere Bewertungen und Wissen zu Audiogeräten.

Alternativen zu Shokz OpenRun und OpenRun Pro

Shokz OpenFit

Echte kabellose Kopfhörer mit offenem Ohrdesign von Shokz. 28 Stunden Akkulaufzeit.

Shokz OpenFit-Kopfhörer

Preis überprüfen:

Sony LinkBuds WF-L900

Das Open-Ring-Fitness-Design von Sony ermöglicht es Ihnen, Ihre Umgebung zu hören.

Sony LinkBuds WF L900

Preis überprüfen:

Beats Fit Pro

Traditionelle Ohrhörer mit Geräuschunterdrückung und sicherem Sitz. Verwenden Sie den Apple H1-Chip. (sehen Hier Für mehr Information)

Beats Fit Pro

Preis überprüfen:

Samsung Galaxy Buds 2 Pro

Unsere beliebtesten traditionellen Ohrhörer mit Geräuschunterdrückung. Fantastischer Sound, tolle Geräuschunterdrückung, IPX7-zertifiziert.

Samsung Galaxy Buds2 Pro

Preis überprüfen:

Für diejenigen, die nicht bereit sind, in die OpenRun-Serie zu investieren: Shokz OpenMove stellt eine preisgünstigere Option mit benutzerfreundlichen Bedienelementen und USB-C-Aufladung dar. Außerhalb der Shokz-Besetzung sind die Sony LinkBuds WF-L900 Bieten Sie alternative Designs an, die dennoch Umweltbewusstsein ermöglichen.

Im Bereich der Trainingskopfhörer gibt es Alternativen wie die Shokz OpenFit Präsentieren Sie einen anderen Stil und verwenden Sie echte kabellose Kopfhörer, die über den Ohren sitzen, ohne den Gehörgang abzudichten.

Der Beats Fit Pro bieten ein sicheres Fitnessdesign mit Geräuschunterdrückung. Und schließlich, wenn Sie auf der Suche nach einem vielseitigeren Allrounder sind, dann ist der Samsung Galaxy Buds 2 Pro liefern den besten Klang, den wir je von handelsüblichen Ohrhörern gehört haben.

Design und Komfort: Wie fühlen sich diese Dinge auf Ihrem Kopf an?

Gewinner: Unentschieden

Das Design beider Modelle ist hinsichtlich Komfort und Passform identisch. Beide sind in vier verschiedenen Farben erhältlich.

Designvorteile

Das Erlebnis, das zu tragen Shokz OpenRun Und OpenRun Pro ist eine Offenbarung für Läufer, Radfahrer, Fitnessfans und alle, die gerne aktiv bleiben und dabei Musik hören. Selbst beim Headbangen bleiben beide Modelle auf meinem Kopf.  

Das offene Design hat etwas sehr Befriedigendes. Selbst die bequemsten Over-Ear- oder In-Ear-Kopfhörer können den Hörer bei längeren Sitzungen ermüden. Dieses Open-Ear-Design beseitigt einen Großteil der Unannehmlichkeiten beim Tragen von Kopfhörern – insbesondere beim Laufen oder Training.

Mit einem leichten Titanband, das ein Gleichgewicht zwischen bequem und bequem schafft, gibt es unabhängig von Ihrer Aktivität kein Reiben oder unangenehme Bewegungen.

Die gummierte Beschichtung des Headsets sorgt für einen festen Halt auf der Haut, was besonders bei schwitzigen Händen nützlich sein kann. Für kleinere Köpfe gibt es einen Mini Open Run Und Mini Open Run Pro Größe.  

Shokz OpenRun-Kopfhörer, wie sie passen
Shokz OpenRun (grau): Kleinere Köpfe bevorzugen möglicherweise das Mini Größe

Beide Modelle sind robust genug, um sie problemlos in einer Tasche verstauen zu können. Zum Lieferumfang des OpenRun gehört eine nutzlose Tragetasche, die eher als Staubschutz denn als Tragetasche dient. Der OpenRun Pro hingegen wird mit einer hochwertigen Hartschalen-Tragetasche geliefert. (unten)

Shokz OpenRun Pro-Gehäuse
Shokz OpenRun Pro in ihrer Hartschalen-Tragetasche.

Design-Nachteile

Aufgrund des offenen Gehörgangs dieser Kopfhörer besteht offensichtlich keine Isolierung gegenüber Außengeräuschen. Wenn Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind oder sich in einer privaten Umgebung aufhalten, können Ihre Nachbarn hören, was Sie gerade hören.  

Der größte Designnachteil beider Modelle besteht darin, dass sie mit einem maßgeschneiderten magnetischen Shokz-Kabel und nicht mit einem Standard-USB-C aufgeladen werden. Es ist einfach ärgerlich, dass man dieses spezielle Kabel immer dabei haben muss, wenn man seine Kopfhörer aufladen möchte.

Shokz OpenRun-Kopfhörer, verbunden mit Ladekabel
Das maßgeschneiderte Shokz-Ladekabel, das von beiden Modellen verwendet wird.

Ein weiterer Nachteil des Designs ist die Funktionsweise der Kopfhörer mit Brillen. Beide Modelle konkurrieren um Platz im Over-Ear-Bereich, wo die Brillenbügel aufliegen, was es schwierig macht, Kopfhörer und Brille gleichzeitig in einer bequemen Position anzuordnen.

Wie die Bone-Conduction-Technologie funktioniert

Knochenschall-Kopfhörer arbeiten nach dem Prinzip der Schallübertragung durch Vibrationen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Kopfhörern, die Schall durch Luftleitung abgeben, um das Trommelfell in Schwingungen zu versetzen, umgehen Bone-Conduction-Geräte das Trommelfell vollständig. 

Sie sind so konzipiert, dass sie auf den Wangenknochen des Benutzers direkt vor den Ohren sitzen. Bei der Audiowiedergabe wandeln diese Kopfhörer den Ton in mechanische Schwingungen um. Diese Schwingungen werden dann über die Schädelknochen direkt auf die Cochlea – das Hörorgan im Innenohr – übertragen. Dieser direkte Vibrationseintrag ermöglicht es der Cochlea, den Schall ohne Beteiligung des Trommelfells wahrzunehmen.

Diese Technologie ist besonders nützlich für Personen mit Schallleitungsschwerhörigkeit, bei denen das Trommelfell oder das Mittelohr beschädigt ist. Tatsächlich entstand die Technologie bei der Entwicklung von Hörgeräten.  

Durch die Vibration des Schläfenbeins können Knochenschall-Kopfhörer den Schall effektiv an die Cochlea übertragen, ohne auf die Funktion des Außen- oder Mittelohrs angewiesen zu sein.

Tonqualität

Gewinner: OpenRun Pro

Das Hörerlebnis

Das Hören mit Knochenschall-Kopfhörer ist ein völlig anderes Erlebnis als das Hören mit anderen Over-Ear- oder In-Ear-Kopfhörern. Wenn Sie beim Zuhören Ihre Ohren verstopfen, werden sie lauter und Sie bekommen ein Gefühl dafür, wie sich der Schall durch Ihren Kopf und nicht durch den Gehörgang ausbreitet.  

Der Komfort, dass beim Hören nichts den Gehörgang blockiert, kann nicht genug betont werden. Wenn die Audioqualität für Sie jedoch höchste Priorität hat, liefern In-Ear- und Over-Ear-Optionen sicherlich genauere und aufregendere Ergebnisse.  

Klangunterschiede

Das Hörerlebnis dieser Kopfhörer ist schwer mit traditionelleren Kopfhörern zu vergleichen. Tatsächlich kann der Frequenzgang mit unseren Anlagen nicht gemessen werden. Es ist jedoch klar, dass die OpenRun Pro ist ein viel spannenderes Hörerlebnis.  

Dennoch liefert das Standard-OpenRun immer noch eine lobenswerte Audioleistung. 

Beide Modelle haben eine V-förmige Klangsignatur mit starkem Bass- und Höhenanteil. Die OpenRun sind die 8. Generation und verwenden Bone-Conduction-Technologie mit einem ausgeprägten Subbass mit schwächerem Hochbass und Mitteltonbereich (100 Hz – 2 kHz). Der Mitteltonbereich klingt etwas unnatürlich und distanziert. 

Der OpenRun Pro hingegen liefert als Modell der 9. Generation des Unternehmens feinere und zufriedenstellendere Ergebnisse. Beim OpenRun Pro wurde zugunsten eines besseren Klangs auf etwas Wasser- und Staubbeständigkeit verzichtet. (Der OpenRun Pro hat die Schutzart IP55, während der OpenRun die Schutzart IP67 hat.) 

Diese niedrigere IP-Einstufung des OpenRun Pro ist auf die durchlässigere Netzoberfläche zurückzuführen, die auf der dem Ohr zugewandten Seite und der Unterseite der Kopfhörer verwendet wird. (unten) Der Standard-OpenRun hat in diesem Teil eine feste Oberfläche.

Shokz OpenRun Pro Mesh-Lautsprecher
Durchlässige Mesh-Oberfläche beim OpenRun Pro

Unter anderem dank dieser durchlässigen Oberfläche liefern die OpenRun Pro einen rundum ausgewogeneren Klang, mit mehr Druck im Hochbassbereich und viel mehr Details im Höhenbereich.  

Dieser Unterschied in der Konstruktion verleiht dem OpenRun Pro auch ein völlig anderes Hörerlebnis. Beim Standard-OpenRun fühlt es sich so an, als ob mir der gesamte Ton durch die Wangenknochen käme. Beim OpenRun Pro kommt es mir jedoch ein bisschen so vor, als würde ich neben dem Wangenknochen-Erlebnis auch den Ton aus einigen winzigen Lautsprechern vor meinen Ohren hören.

Wenn Sie hauptsächlich Hörbücher und Podcasts hören, werden Sie von diesen Kopfhörern nicht enttäuscht sein

Batterielebensdauer

Gewinner: OpenRun Pro

Shokz gibt an, dass der OpenRun eine Wiedergabezeit von bis zu 8 Stunden bietet und über eine Schnellladefunktion verfügt, die nach nur 10-minütigem Aufladen eine Nutzungsdauer von 90 Minuten ermöglicht. Die Pro-Version übertrifft dies mit einer Gesamtwiedergabezeit von 10 Stunden.

In unseren Tests hielt der OpenRun bei kontinuierlicher Wiedergabe bei 3/4 Lautstärke 7 Stunden und 36 Minuten durch, während der OpenRun Pro 9 Stunden und 4 Minuten durchhielt. Das ist zwar weniger, als das Unternehmen behauptet, aber beide Kopfhörer halten länger als die meisten Trainingseinheiten.  

Wasser-, Schweiß- und Staubresistent

Gewinner: OpenRun

Interessanterweise sind die Standard-OpenRun-Kopfhörer wasser- und staubbeständiger als das OpenRun-Pro-Modell. Die Standard-OpenRun-Kopfhörer haben die Schutzart IP67.  

Das bedeutet, dass der OpenRun bis zu 30 Minuten lang bis zu 1 Meter tief unter Wasser getaucht werden kann, ohne dass es zu Schäden kommt. Zudem sind sie absolut staubdicht. Wenn sie starkem Staub, Sand oder Salzwasser ausgesetzt sind, können sie einfach abgespritzt werden.

Mittlerweile verfügt das OpenRun Pro über die Schutzart IP55. Dadurch verfügen sie über einen gewissen Staubschutz und können Spritz- und Druckwasser ausgesetzt werden, ohne Schaden zu nehmen. Der Unterschied besteht darin, dass das OpenRun Pro beschädigt wird, wenn es irgendwie in Wasser getaucht wird.  

Auch diese niedrigere IP-Einstufung ist auf die verbesserten Klangverbesserungen zurückzuführen, insbesondere auf das durchlässige Netz auf der Ohrseite der OpenRun Pro-Kopfhörer

Konnektivität

Gewinner: Unentschieden

Beide Kopfhörer arbeiten mit Bluetooth 5.1, was eine stabile Verbindung im Umkreis von 10 Metern gewährleistet. Die Integration von Multipoint-Bluetooth ermöglicht einen nahtlosen Wechsel zwischen Geräten und erhöht so den Benutzerkomfort

In unseren Tests stellten beide Modelle eine sehr schnelle und einfache Verbindung sowohl mit IOS- als auch mit Android-Geräten her.  

Weder OpenRun noch OpenRun Pro bieten Unterstützung für Audio-Codecs höherer Qualität.

Kontrollen

Gewinner: Unentschieden

Die Bedienelemente beider Kopfhörer sind nahezu identisch.  

Die Navigation beider Modelle erfolgt über drei intuitive Tasten, die für Stromversorgung, Lautstärke und Multifunktionsaufgaben zuständig sind. Wir empfanden die Steuerung als intuitiv und leicht zu verstehen, ohne dass ein Handbuch zu Rate gezogen werden musste.

Einige Benutzer könnten die Lautstärkeregler bei anspruchsvollen Aktivitäten als etwas schwierig empfinden, insbesondere wenn sie Handschuhe tragen.

App

Shokz-Kopfhörer-App, Screenshot
Shokz-App für den OpenRun Pro

Seltsamerweise funktioniert nur OpenRun Pro mit der Shokz-App. Dies bedeutet, dass sich OpenRun-Benutzer bei allen Interaktionen vollständig auf die physischen Steuerungen verlassen müssen, was nur ein geringfügiger Nachteil ist.

Neben einer Verdoppelung der Grundsteuerung ermöglicht die App Firmware-Updates und Multipoint-Pairing-Steuerungen.

Die Shokz-App bietet außerdem einen „Sprachverbesserungsmodus“ zum Anhören von Podcasts, Hörbüchern und anderen gesprochenen Audioinhalten. Dabei handelt es sich nicht um eine große EQ-Funktion, sondern eher um eine Reduzierung. Mit dieser Funktion hört der Benutzer einen dünneren Frequenzgang, bei dem die Bässe abgesenkt und die oberen Mitten angehoben werden.  

Anrufe annehmen

In unseren Tests stellten wir fest, dass beide Modelle Anrufe sehr gut handhabten, wobei das OpenRun Pro einen leichten Vorsprung hatte.

Beide OpenRun-Modelle liefern einige der besten Ergebnisse, die wir bei Mikrofontests gesehen haben. Die Ergebnisse können Sie unten hören.

OpenRun-Mikrofontest, normale Bedingungen

OpenRun Pro-Mikrofontest, normale Bedingungen

OpenRun-Mikrofontest, windige Bedingungen

OpenRun Pro-Mikrofontest, windige Bedingungen

Urteil: Welches ist besser? Lohnt sich einer dieser Kopfhörer?

Der Vergleich der beiden Modelle ist ein Unentschieden. Beide Modelle sind sehr ähnlich. Der OpenRun ist langlebiger und etwa $50 USD billiger als das OpenRun Pro (abhängig von den Verkaufspreisen). Andererseits hat der OpenRun Pro eine viel bessere Klangqualität und eine geringfügig längere Akkulaufzeit.

Wenn man sie mit ähnlichen Fitnessmodellen auf dem Markt vergleicht, sind sie das Beste vom Besten. Zwar gibt es einige Einschränkungen, wie das proprietäre Ladekabel und die fehlende Geräuschisolierung, doch die einzigartigen Vorteile der Bone-Conduction-Technologie machen diese Modelle zu unserer Top-Option für Fitnessbegeisterte.

Läufer und Radfahrer werden von beiden Modellen nicht enttäuscht sein.

Shokz OpenRun

Shokz OpenRun Kopfhörer, Grau

Preis überprüfen:

Shokz OpenRun Pro

Shokz OpenRun Pro Kopfhörer, Blau

Preis überprüfen:

FAQ

Kann der Shokz OpenRun oder OpenRun Pro zum Schwimmen oder bei starkem Regen verwendet werden?

Sowohl der OpenRun (Schutzart IP67) als auch der OpenRun Pro (Schutzart IP55) sind für Regen geeignet, aber keines der beiden Modelle ist zum Schwimmen geeignet. Für Wasseraktivitäten bietet Shokz das an OpenSwim Modell, das speziell auf Wasserbeständigkeit ausgelegt ist.

Welche Farboptionen sind für Shokz OpenRun und OpenRun Pro verfügbar?

Der OpenRun Pro wird in den Farben Schwarz, Blau, Beige und Korallenrosa angeboten, während die Mini-Version in Schwarz und Beige erhältlich ist. Die Standard-OpenRun werden in den Farben Schwarz, Blau, Grau und Rot angeboten.

Wie schneiden die Kopfhörer AfterShokz Aeropex und Shokz OpenRun im Vergleich ab?

Insgesamt sind sich beide Headsets in Leistung und Ausstattung sehr ähnlich.

Der AfterShokz Aeropex, das ältere Modell, nutzt Bluetooth 5.0, während das neuere Shokz OpenRun Bluetooth 5.1 nutzt und zusätzliche Funktionen wie Schnellladen bietet. Für Personen mit kleineren Köpfen ist der OpenRun auch in einer kleineren Größe erhältlich. Farblich sind beide Modelle in den Farben Schwarz, Blau, Grau und Rot erhältlich.

In puncto Haltbarkeit und Gewicht sind beide Modelle mit der Schutzart IP67 und einem Gewicht von 26 Gramm gleichauf. Beide nutzen die Knochenleitungstechnologie der achten Generation mit PremiumPitch 2.0+.

Wie ist die Audioqualität des OpenRun Pro im Vergleich zu herkömmlichen Kopfhörern?

Knochenleitungskopfhörer bieten derzeit nicht die Genauigkeit und Intensität, die Sie mit herkömmlichen In-Ear- und Over-Ear-Kopfhörern erreichen. Der OpenRun Pro bietet jedoch eine hochwertige Audioleistung. Der Subbass ist hervorragend, da er direkt durch die Wangenknochen dringt. Die hohen Bässe, Mitten und Höhen sind jedoch nicht so detailliert und dynamisch wie bei hochwertigen herkömmlichen Ohrhörern.

Wie funktionieren die Steuerelemente beim Shokz OpenRun und OpenRun Pro?

Der OpenRun Pro verfügt über intuitive physische Tasten, darunter eine Multifunktionstaste auf der linken Seite zum Abspielen und Anhalten von Musik und eine größere Lautstärkewippe auf der rechten Seite, die auch als Ein-/Aus-Taste dient. Sie sind mit Sprachassistenten wie Siri und Google Assistant kompatibel.

Fragen oder Kommentare?

Verfolgen Sie die Diskussion hier auf Facebook.

Warum Sie The Greatest Song vertrauen können

Alle Audiogeräte in unseren Testberichten wurden mit unseren eigenen Händen, Ohren und Augen getestet. Wir vergleichen und testen die Ausrüstung nebeneinander, um unsere Ohren ehrlich zu halten. 

Wir akzeptieren keine kostenlose Ausrüstung von irgendjemandem. Mehr Informationen Hier.