Wie schreibe ich ein Liebeslied?

Wie können Sie die Ungeheuerlichkeit von kommunizieren? Liebe in einem Lied? Einfach! Eine Liste! Die Anleitung wäre kinderleicht, wie Lego-Anleitungen. Und am Ende haben Sie etwas, das … nun ja, Legos ähnelt. Vergessen wir also die Formeln und finden wir heraus, wie man ein Liebeslied macht. ein echtes Liebeslied.

„Man liebt jemanden nicht wegen seines Aussehens, seiner Kleidung oder seines schicken Autos, sondern weil er ein Lied singt, das nur man hören kann.“ – Oscar Wilde

Was wir hier machen werden:

  • Erfahren Sie, wie Sie ein Lied über jemanden schreiben können, und beginnen Sie dabei mit der Quelle aller Liebeslieder, dem roten Faden
  • Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf, indem Sie sich die drei Methoden ansehen, mit denen Songwriter Liebeslieder schreiben.
  • Erfahren Sie mit der Liebeslied-Übung, wie Sie in 10 Schritten ein Liebeslied schreiben

Weitere Informationen finden Sie hier Ideen zum Komponieren von Liedern.

Wenn Sie die Formel für ein Liebeslied haben möchten, könnte ich es nicht besser beschreiben als Parokya Ni Edgar hier Wie man ein Liebeslied macht:

Manchmal brauchen wir beim Songwriting und bei der kreativen Arbeit einfach eine Möglichkeit, den Lärm zu beseitigen und uns auf die wesentlichen Aufgaben zu konzentrieren. Machen Sie sich also keine Sorgen, ich werde Ihnen am Ende eine Liste mit Schritten geben. Jeder liebt Listen.

Trotzdem werden wir Liebeslieder nicht zu uninspirierten Materialstücken herabwürdigen, die einfach zusammengesetzt werden müssen. Ich gehe davon aus, dass, wenn Sie ein Lied über jemanden schreiben möchten, in Ihrer Seele etwas Bedeutendes brodelt, das herausgebracht werden muss!

Die Quelle aller Liebeslieder: Der rote Faden

Liebe: ein allmächtiges, unbeschreibliches Gefühl, das Dichter und Musiker seit jeher zu beschreiben versuchen. Es kann den härtesten Gangsta-Rapper plötzlich weich und verletzlich machen. Es ist eine Energie, die sich so persönlich und gleichzeitig universell und existenziell anfühlt.  

Was macht ein Liebeslied zu einem Liebeslied? Es gibt „Ich vermisse dich“-Liebeslieder, „Ich will deinen Körper“-Liebeslieder, „Ich liebe dich so sehr, ich hasse dich“-Liebeslieder und „Mein Universum ist für immer verändert“-Liebe Lieder, Don't-leave-me-Liebeslieder ... Es ist ein riesiges Meer wechselnder Emotionen.

Wo ist die Gemeinsamkeit? Wir alle können Liebe erfahren. Wenn Kim Jong-un, RuPaul und der Papst jeweils ein Liebeslied schreiben würden, würden die Lieder dann ähnlich klingen? Meine Vermutung ist: Nein. Und dennoch glaube ich, dass diese drei Lieder eines gemeinsam haben: rohe Energie.  

Betrachten Sie die rohe Energie in diesen drei Liebesliedern unten:

Das feierliche Gebet von Leonard Cohen, hier gesungen von Jeff Buckley; der Herzschmerz von Nina Simones Version von Ich komme ohne dich sehr gut aus; oder das direkte, aufrichtige Engagement von Carole King Natürliche Frau.

Dieser rote Faden voller roher Energie ist der Grund, warum so viele Menschen sagen: „Alle Lieder sind Liebeslieder.“ (Es gibt sogar einen Podcast namens Alle Lieder sind Liebeslieder) Jeder, der sich jemals verliebt hat, hat gespürt, wie diese rohe Energie unter der Oberfläche brodelt. Es will raus!

Wenn also diese rohe Energie in dir steckt und zum Ausbruch bereit ist, musst du einen Weg finden, dieses Magma in deinen Song zu leiten.

Aber muss ich diesen Satz sagen?

Manchmal ist es nicht einfach, ehrlich mit unseren Gefühlen umzugehen. George Gershwin Ich betrachtete Musik gerne als „emotionale Wissenschaft“. Kaum ein Thema ist so emotional wie die Liebe und dennoch scheuen sich viele Songwriter davor, es direkt auszudrücken.

Sufjan Stevens beschrieb das Schreiben der Titel „With my Whole Heart“ und „Love Yourself“. als Versuch, „ein fröhliches und aufrichtiges Liebeslied zu schreiben.“ ohne Konflikte, Ängste oder Selbstironie.“ Parokya ni edgar sagt etwas Ähnliches, nur direkter: „Es ist schwer, nicht kitschig zu klingen, wenn man aus dem Herzen singt.“

Es könnte sein, dass Sie sich dumm fühlen, wenn Sie in einem Lied die Worte „Ich liebe dich“ schreiben. Liebe ist das seit 1965 das am häufigsten verwendete Wort in den Top-100-Songs des Billboard. Könnte es etwas Neues daran geben, dass Sie es singen? Und doch singt Whitney Houston die Worte, die Millionen vor ihr gesungen haben: „Und ich werde dich immer lieben“, und was mich umhaut, ist, dass es in meinen Ohren tatsächlich klingt neu.

Kreative Studie: Die drei Methoden, die Songwriter für Liebeslieder verwenden

Wie schreibe ich ein Liebeslied, Methode 1: Direkt. Akzeptiere, dass du lächerlich aussiehst

Charles Deluvio unsplash

Die erste Methode ist die direkte Methode. Die Songwriterin akzeptiert ihre Rolle als verliebte Narrin und singt trotzdem darüber. Die meisten Liebeslieder fallen in diese Kategorie. Lieder, die diese Methode verwenden, haben normalerweise die Form einer Serenade von Angesicht zu Angesicht.

Sie beginnen häufig damit, über etwas Abstraktes (wie die Liebe) zu sprechen, um dann den Moment zu intensivieren, in dem der Sänger den Fokus direkt auf den geliebten Menschen richtet. Ihre Worte drücken folgende Gefühle aus:

1 „Ich bin ein Idiot in der Liebe und es ist mir egal“

  • Wie jemand, der verliebt ist, der Jazzstandard von Jimmy Van Heusen
  • Schönheit, Die Schauer

2. „Bevor ich dich traf, war ich so, aber jetzt…“

  • Natürliche Frau, Carole King

3. „Du bist scheiße. Ich hasse dich." (Aber offensichtlich liebe ich dich, weil ich nur Liebeslieder über dich schreiben kann)

  • Entschuldigung, Beyoncé

4. „Wir haben schwere Zeiten durchgemacht“ 

  • Lass uns zusammen bleiben, Al Green

5. „Wir haben uns gerade getrennt, aber ich liebe dich immer noch“

  • Mit dir oder ohne dich, U2

6. „Dieses Lied ist dir gewidmet“

  • Dir gewidmet, der Jazzstandard von Sammy Cahn
  • Auge wissen, De La Soul
  • Du bist so schön, Joe Cocker
  • Julia Die Beatles
  • Ihr Lied, Elton John
  • Gelb, Coldplay 

7. „Ich will dich“

  • ich will dich, Bob Dylan

8. „Ich will dich auf eine sexy Art und Weise“

  • Fühlen Sie sich wie Liebe, Schlechte Gesellschaft
  • Kuss, Prinz
  • Lasst uns einsteigen, Marvin Gaye

Wie schreibe ich ein Liebeslied, Methode 2: Indirekt. Clever.

Wer nicht „Ich liebe dich“ sagen kann, kann es jederzeit versuchen die zweite Methode, indirekt. Diese Songwriter können die Absurdität ihrer selbst normalerweise nicht akzeptieren. 

Die Offensichtlichkeit der Liebe bringt Schmerz mit sich, deshalb müssen sie zumindest ein wenig Ironie, Selbstironie oder Humor darüber streuen. Hier gilt jedoch die Regel: Wenn Sie versuchen, cool auszusehen, sollten Sie dabei klug vorgehen.

Im Lied „In the Magnetic Fields“. Huhn mit abgeschnittenem Kopf Unten schreibt Stephen Merritt in einem falschen Country-Stil, um sich über sich selbst lustig zu machen. Gleichzeitig schafft er es geschickt, mit den Worten etwas Aufrichtigkeit in die Brücke zu schmuggeln: 

„Wir müssen keine Sterne sein, die in der Nacht explodieren, 

oder Zitteraale unter der Bettdecke

Wir müssen nichts ganz so Unwirkliches sein, 

lasst uns einfach Liebende sein“ 

Drei gängige Strategien zur Vermeidung des direkten Ansatzes:

1. Einen anderen Standpunkt einnehmen oder aus der Sicht einer Figur sprechen, um Liebe auszudrücken

  • Mondtagtraum, David Bowie
  • Debra, Beck

2. Mit Humor und Ironie darüber nachdenken, wie absurd diese ganze Situation ist

  • Ich will nicht über dich hinwegkommen, Die Magnetfelder
  • Du bist der Richtige für mich, Fatty – Morrissey
  • Meistens, Bob Dylan

3. Verwendung der Perspektive einer dritten Person (z. B. „Da waren ein Liebhaber und sein Mädchen“)

  • Und sie war, Die sprechenden Köpfe
  • Mein liebes Kind, Guns N' Roses

Wie schreibe ich ein Liebeslied, Methode 3: Existenziell. Das größere Bild.

Und schließlich mit die dritte Methode, manche finden das „Ich liebe dich“ reicht einfach nicht aus. Alles hat sich geändert! Songwriter, die diese dritte Methode anwenden, versuchen oft, die Fragen zu beantworten, die die Liebe in ihren Seelen geweckt hat. 

Die Liebe hat sie erfasst und sie sehen nichts mehr im gleichen Licht. Das Lied wird zum Versuch, das Unaussprechliche auszudrücken. Diese Lieder funktionieren aus folgenden Gesichtspunkten:

„Deine Liebe hat die Art und Weise verändert, wie ich das Universum sehe.“

  • Helden, David Bowie
  • Wie ein Soldat, Johnny Cash
  • In deinen Augen, Peter Gabriel

„Das ist einfach nicht zu verstehen“

  • Rot, Rot, Rot, Fiona Apple
  • Liebe wird uns auseinander reißen, Freude Abteilung

„Was ich fühle, ist so groß, Liebe ist fast eine Randbemerkung“

  • Es gibt ein Licht und es geht nie aus, Schmiede

Die Liebeslied-Übung:
Wie man in 10 Schritten ein Liebeslied schreibt

Um zu vermeiden, dass Ihr Liebeslied wie ein formelhaftes, veraltetes Lied klingt, müssen Sie ihm sorgfältige Aufmerksamkeit schenken. Pflanzen Sie die Samen, geben Sie ihnen Wasser, Licht und natürlich Liebe.  

Vorbereiten

Bereiten Sie Ihren kreativen Geist darauf vor, im Laufe einer Woche Material für Ihren Song zu finden. Die Lava in Ihrer Seele wird natürlich ein Teil dieses Prozesses sein. Lassen Sie sich von Ihrem Gefühl leiten, aber auch vom Lied. Lassen Sie sich vom Prozess leiten. Das Sammeln von Material ist eine Möglichkeit, sich aus dem Weg zu räumen und Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Das könnte hilfreicher sein, als zu versuchen, etwas Tiefgründiges aus deiner Seele herauszureißen.

(Weitere Ideen finden Sie hier Sammeln von Material zum Songwriting)

Spielen

Wenn Sie ein Instrument spielen, spielen Sie diese Woche viel. Spielen und singen Sie Liederbücher oder Tabulatursammlungen. Wenn Ihnen ein Lied gefällt, welche Akkordfolge hat es? Was macht der Bass? Warum gefällt dir die Melodie? Welche Intervalle werden verwendet? Schreiben Sie die Passagen auf, die Ihnen gefallen, oder nehmen Sie sie auf.

Lesen

Lesen. Finden Sie zufällige Wörter und Phrasen aus Büchern, Gedichten und Liedern, die Ihnen gefallen. Lesen Sie auch Fotos und Bilder auf diese Weise. Beschreiben Sie, was Sie sehen. Schreiben Sie alles auf.  

Hören

Hören Sie diese Woche genau Musik. Sammeln Sie Akkordfolgen, Schlagzeugspuren, Rhythmen im Text, Melodien und Klangfarben (z. B. wie lässt sich die Gitarre klingen? Ist das eine Hammond-Leslie-Orgel?). Machen Sie sich Notizen zu allem, was Ihnen gefällt.

Sammeln Sie alles zusammen

Nehmen wir zum Beispiel an, am Ende der Woche haben Sie Folgendes: 

  • Sie lieben den Klang einer Akkordfolge G-gm/BC-am/CD (I-i6-IV-ii6 – V), 
  • Du magst einen einfachen 1-2-Tempo-Rhythmus mit verkürzter Zeit
  • Ihnen gefallen die folgenden Wörter und Sätze: wackelig, wünschte, warum hast du.  
  • Auch während Sie zugehört haben Schönheit von den Shivers, Ihnen ist aufgefallen, dass der Refrain erst am Ende des Liedes erscheint. Sie möchten ein Liebeslied in dieser Form schreiben (Verse-Verse-Bridge-Chorus oder AABC).

Improvisieren Sie eine Melodie

Finden Sie eine Erinnerung an die Liebe in Ihrem Kopf. Geben Sie Ort und Zeit an, auch wenn Sie sich nicht mehr genau an die Details erinnern können. Stellen Sie weitere Fragen. Wie bist du dort gelandet? Was riechen, fühlen, hören, sehen, schmecken Sie? Was möchtest du in dieser Erinnerung haben? Improvisieren Sie eine Melodie über Ihre Akkorde. Lassen Sie Ihre Hemmungen los und machen Sie ein paar dumme Geräusche.

Sammle mehr Wörter

Nutzen Sie die Gedächtnisübung in Schritt 6, um weitere Wörter zu sammeln. Beschreiben Sie sich selbst und die Person, die Sie lieben, direkt und mit Metaphern. Vergleiche dich und deine Liebe mit irgendetwas. 

Ich bin das Recycling, ich bin Axel Rose, ich bin Juli, du bist der Tod, du bist die Blüte, du bist im Flug. 

Schreiben Sie einzelne Wörter (keine Sätze) auf – eine Mischung aus Substantiven, Verben und Adjektiven. Sie sammeln hier immer noch nur Wörter und verfassen keine ganzen Gedanken. 

Wählen Sie eine Liebesliedmethode

Wählen Sie eine Methode wie oben beschrieben: Direkt, Indirekt oder Existenziell. Wählen Sie eine Methode, die zu Ihnen und der Art des Songs passt, den Sie erstellen möchten.

Mit der Direkten Methode beschreiben Ihre Worte möglicherweise Ihre Liebesreise, als Sie sich trafen, oder Ihren geliebten Menschen direkt. Mit der indirekten Methode könnten Ihre Worte beschreiben, warum diese ganze Situation absurd ist. Mit der existenziellen Methode könnten Ihre Worte beschreiben, wie die Liebe Ihre gesamte Sicht auf Ihr Leben verändert hat.

Die Lücken ausfüllen

Inzwischen sollten Sie eine Melodie, einen Rhythmus und Akkorde für zwei Strophen, eine Brücke und einen Refrain entworfen haben, die der Form folgen, für die Sie sich bei „Beauty“ (AABC) von The Shivers entschieden haben. Sie haben auch eine Reihe zufälliger Wörter, die möglicherweise bereits in Ihrem Kopf Gestalt annehmen. Formen Sie die zufälligen Wörter, die Sie haben, in Verse, Bridge und Refrain.

*Hier kommt Ihr unterbewusster kreativer Geist mit Ihrem Bewusstsein zusammen. Denken Sie daran, dass dies eine emotionale Wissenschaft ist! Bilden Sie die Worte, die Sie brauchen, um die Lava darunter auszudrücken.

10! Spielen Sie den Song durch

Spielen Sie das ganze Lied durch. Aufzeichnen. Du bist fertig!

Fragen oder Kommentare?

Beteiligen Sie sich an der Diskussion hier auf Facebook.