Wie schreibe ich einen Rap-Song?

Wie schreibe ich einen Rap-Song: Zuhören

Wenn Sie jemanden suchen, der Ihnen das Rap-Training oder das Schreiben eines Rap-Songs beibringt, sind Sie hier genau richtig – es kann nicht gelehrt werden.  Das heißt aber nicht, dass man nicht lernen kann.  

Hör auf, in Rätseln zu reden, Nugget C! Okay. Was ich sage ist, Der beste Weg, Rap zu lernen, besteht darin, zu lernen, wie man zuhört.  

Wenn Sie lernen, Rappern zuzuhören, erfahren Sie alles, was Sie über das Rappen oder das Schreiben eines Rap-Songs wissen müssen.

Lassen Sie uns eintauchen und ich werde Ihnen einen Vorschlag machen 12 Tipps darüber, worauf Sie achten sollten und wie Sie Ihre eigenen Rap-Verse und Hooks erstellen.

TIPP 1: Hören Sie zu

Die großen Rapper konnten Hip-Hop erschaffen, weil sie Hip-Hop wirklich gut hören konnten.  Künstler wie Drake, Busdriver oder Aesop Rock kamen nicht auf ihre Ideen, ohne vorher Biggie oder Lauren Hill genau zuzuhören. Biggie und Lauren Hill haben nichts erschaffen, ohne vorher Rakim oder Public Enemy usw. genau zuzuhören, bis hin zu Melle Mel und einzelligen Organismen.

Ohne auch nur einen Blick in die Vergangenheit zu werfen, ist allein die Hip-Hop-Tradition von heute RIESIG. Die meisten Leute, die ich kenne, beschränken sich auf die amerikanische Tradition, aber sie geht weit über das hinaus. Bei all den spanischen Rappern, koreanischen Rappern, karibischen Rappern in London und türkischen Rappern in Berlin kann man leicht überwältigt werden. 

Und trotzdem gibt es Platz für deine Reime. Soweit ich weiß, wird sich dieser Moment nicht wiederholen. Und wahrscheinlich gibt es nur einen von euch. Ihre Chancen, etwas Einzigartiges zu schaffen, stehen also gut.

Finden Sie etwas, das Sie lieben, etwas, das Ihrer Meinung nach es wert ist, in dieser Welt wiederholt zu werden, und hören Sie genau zu.  Versetzen Sie sich in die Lage Ihrer Lieblingsrapper, als wären Sie die Person, die den Track geschrieben hat.  Wenn man zuhört, wie sie ihre Tracks zusammenstellen, wird man den Reichtum erkennen, der selbst in den am einfachsten strukturierten Songs steckt. In den folgenden Tipps schlage ich einige Dinge vor, auf die Sie achten sollten. 

TIPP 2: Denken Sie an Cadence

Kadenz im Hip-Hop ist der Akzent des Rhythmus des Textes. Rap wird traditionell im 4/4-Takt gehalten, was bedeutet, dass jeder Takt in vier Takte unterteilt ist. Wenn Sie also vier Wörter haben, die Sie in einen Takt einfügen möchten, würde das so klingen:

Oder wenn Sie acht Wörter oder Silben hätten, die in vier Takte passen, würde es wie folgt klingen:

Jeder Schlag kann in kleinere Teile zerlegt werden, sodass Sie mehr Silben in einen Takt einfügen können. In diesem Beispiel haben alle Schläge nur eine Silbe, mit Ausnahme des dritten Schlags, der in drei Teile zerlegt wurde (auch Triole genannt).

Stress

Wenn Sie also die 2 und 4 des Takts, traditionell die Kick- und Snare-Beats, betonen möchten, legen Sie mehr Wert auf die schwarzen Diamanten.

Beobachten Sie, wie sich die beliebte Trittfrequenz im Laufe der Jahre in diesen drei Titeln verändert hat:

Großmeisterin Melle Mel verwendet eine Trittfrequenz hauptsächlich auf der Zweier- und der Vierer-Taktfrequenz.

Rakim war maßgeblich daran beteiligt, die Art und Weise zu ändern, wie die Kadenz verwendet wurde. Seine Kadenz fällt hier oft auf zwei und vier, aber er ändert sie oft.

Und hier, später in der Entwicklung des Hip-Hop, ändern Mos Def ständig die Kadenz.

Tipp 3: Spielen Sie mit einem rhythmischen Motiv

Einige Rapper verwenden in ihrer Kadenz ein rhythmisches Motiv anstelle des natürlichen Rhythmus der Worte. Kendrick Lamar verwendet zum Beispiel oft einen völlig unnatürlichen Rhythmus für seine Worte. In Scheiße, töte nicht meine StimmungLamar verwendet dieses Motiv als Grundlage für seine Kadenz:

rhythmisches Motiv, das in Kendrick Lamars B***h Don't Kill my Vibe verwendet wird

Reim

Rap verwendet Reime in ihrer ganzen Komplexität. Es bringt Reime auf ein Niveau, das man in anderen Musikgenres nicht findet. Es ist auch der Schlüssel zur Idee des Flusses.

Fließen:

die Beziehung zwischen den Rhythmen, den Akzenten (oder Kadenz) und die Reime des Rappers.

Rhyme ist so cool, weil es Ihre Rap-Texte für Sie schreiben kann. Egal, ob Sie Freestyle oder einen verwenden Reimwörterbuch, es braucht ein Eigenleben.  Es ist so, als wärst du nicht da.

Tipp 4: Verwenden Sie Endreime und Binnenreime

Hören Sie, wie Rapper Endreime verwenden. Endreime kommen am Ende des Taktes vor.

Ich bin wie Sam, der Metzger, der Alice das bringt Fleisch |

Wie Fred Flintstone, der mit Glatze herumfährt Füße |

Beastie Boys, Schütteln Sie Ihren Hintern

Interne Reime finden innerhalb des Taktes statt. Hier ist ein Beispiel:

Und wenn Sie möchten essen, du könntest deine verlieren Zähne |

Viele Besatzungen Rückzug, Abendnachrichten wiederholen |

Mos Def, Atmung

Tipp 5: Verwenden Sie synkopierte Reime und Reime, die über den Taktstrich hinausragen

Achten Sie auf Reime, die die Taktlinie überschreiten, oder treffen Sie nicht die großen Beats. Hören Sie sich Decas an Gabriel Ratchet hier unten. Beachten Sie, wie einige der Reime auf Off-Beats stehen und wie sich seine Gedanken über die Enden des Takts erstrecken:

Reime, die über den Takt hinausgehen

Tipp 6: Verwenden Sie Rhyme, um Spannung zu erzeugen

Hören Sie, wie Biggie Reime nutzt, um Spannung zu erzeugen. Durch die Änderung des Reimschemas und -flusses kann der Zuhörer nicht vorhersagen, was als nächstes kommt. Es ist unruhig und aufregend zugleich, und das ist es, was er anstrebt.   

Reim in Vers 1, Notorious BIG „Wer hat dich erschossen?“
Vers 1, Berüchtigtes großes „Wer hat dich erschossen?“

Tipp 7: Bringen Sie Rhyme auf die Spitze

Experimentieren Sie, wie weit Sie mit Reimen kommen können. Sehen Sie sich hier an, wie weit MF Doom es bringt.  Es gibt nur sehr wenige Wörter, die Reime nicht. 

Verwendung von Reimen im Figaro durch MF Doom
MF Doom „Figaro“

Tipp 8: Achten Sie auf die Form

Man kann viel lernen, indem man einfach genau zuhört und darauf achtet, wie Rapper ihre Tracks strukturieren.

Eine traditionelle Struktur könnte sein:

ABAB – Strophe-Refrain-Strophe-Refrain

oder

ABABCB – Strophe-Refrain-Strophe-Chorus-Brücke-Chorus

Wie bei Cadence und Rhyme müssen Sie bei keinem dieser Elemente das Rad neu erfinden. Wenn Sie clever und individuell sein wollen, können Sie versuchen, Ihre eigene neue Form zu kreieren, aber ich vermute, dass Sie nach einer Menge Kopfzerbrechen wahrscheinlich zu einem Standard-ABAB, Strophe-Chorus-Strophe-Chorus, zurückkehren werden Formen Sie sich und denken Sie: „Wow! Das funktioniert." 

Einer der Gründe, warum die Standardformulare so gut funktionieren, ist, dass die Zuhörer wissen, worauf sie sich einlassen. Ob er sich dessen bewusst ist oder nicht, Ihr Zuhörer ist an die ABAB-Form gewöhnt. Wenn Sie zu stark davon abweichen, muss der Zuhörer viel Zeit und Energie damit verschwenden, herauszufinden, wo er sich gerade befindet und was Sie vorhaben, anstatt einfach nur aufzunehmen, was Sie ausdrücken möchten.

Schauen wir uns an, was einige großartige Rapper tun.  

Hier unten ist dies eine klassische Standard-Rap-Form. Wir wissen, was wir bekommen, und es funktioniert wunderbar.

Outkast, Die Art, wie du dich bewegst

Intro – 8 Takte
Vers 1 – 16 Takte
Chor – 16 Takte
Vers 2 – 16 Takte
Chor – 16 Takte
Brücke – 16 Takte
Chor – 16 Takte

Nachfolgend finden Sie ein Beispiel dafür, wie Sie ein Standardformular ändern können. Beachten Sie, dass die zweite Strophe überraschenderweise zwei Takte kurz ist.  

Der berüchtigte Große, Bereit zu sterben

Vers 1 – 16 Takte
Refrain – 4 Takte
Vers 2 – 14 Takte
Refrain 4 Takte
Vers 3 – 16 Takte
Chor x 2

Schließlich ist dieser Mos Def-Track ein Beispiel für eine komplexere Form. Es überrascht mich, wie elegant es ist und wie gut er es hinbekommt. Ich denke beim Zuhören nicht einmal an seine Komplexität.

Mos Def, Liebe

Einführung
Refrain 1 („I start to think“) 4 Takte x 2
Vers 32 Takte
Refrain („I begin to think“) 4 Takte
Post-Chorus („I got love“) 8 Takte
Bridge 8 Takte („Schau mal rein“)
Vers 28 Takte
Refrain („Ich fange an zu denken“)
Post-Chorus („I got love“) 8 Takte

Ideen für Ihre eigene Kreation

TIPP 9: Öffnen Sie ein Buch oder schauen Sie sich ein Bild an

Wenn Sie versuchen, Ihre Gedanken auszudrücken und sie zu reimen, kommen sie oft erzwungen heraus oder sie klingen wie etwas, das Sie tausendmal gehört haben.  Manchmal muss man seinen Verstand austricksen, um einem die Goldnuggets zu geben.  Versuche dies:

Öffnen Sie ein Buch und nehmen Sie die ersten Wörter auf einer Seite, die Ihnen etwas bedeuten. Finden Sie Reime für diese Wörter.

Schauen Sie sich ein Foto an. Schreiben Sie Wörter auf, die Ihnen beim Betrachten in den Sinn kommen. Reime diese Wörter. Je mehr die Seite gefüllt ist, desto mehr Ideen erhalten Sie.

(Siehe hier für weitere Ideen zu Texten und und wie man Lieder schreibt)

TIPP 10: Kreieren Sie Ihren eigenen Beat oder Ihr eigenes Instrumental

Die Energie des Songs, den Sie kreieren, sollte vom Beat bestimmt werden. Sie können einige auswählen fertige Beats (Es gibt Unmengen davon frei (Sie finden online Optionen für Beats und Instrumentals), aber wenn Sie etwas Echtes machen wollen, machen Sie Ihr eigenes.

Es ist nicht so schwer, eigene Beats zu erstellen, und es wird Sie zu weiteren Ideen für Ihre Texte inspirieren. Hier sind ein paar Ideen, wie Sie es selbst herstellen können: 

  • Spielen Sie mit einem echten Schlagzeuger. Dies ist die beste Option, wenn Sie einen Schlagzeuger kennen oder einer sind. Rap mit Live-Schlagzeugern ist VIEL besser!
  • Verwenden Sie eine DAW. Logic Pro, Ableton Live, Pro Tools, Cubebase – alle diese DAWs verfügen über Drum Machines, Loops und Drummer-Tracks, die Ihnen dabei helfen, Beats zu finden, die zu Ihnen passen. Der Schlagzeuger von Logic Pro ist einfach und vielseitig. Garageband ist die vereinfachte Version von Apples Logic Pro. Sie können großartige Dinge erstellen und es ist kostenlos, wenn Sie einen Mac haben.
  • Verwenden Sie eine echte Drum-Machine wie die Roland TR-08. Diese Dinge sind eine endlose Inspiration für das Schreiben eines Rap-Songs.

TIPP 11: Verwenden Sie die Rakim-Methode

Rakims 16 Punkte

Rakims Methode zum Schreiben von Rap-Texten ist das Setzen 16 Punkte auf einer Seite, die vier Balken darstellt. Dadurch erhalten Sie einen Überblick über die Taktschläge in den Takten und einen Anfangsüberblick darüber, wo die Silben stehen könnten. Tragen Sie Ihre Liedtexte unter die Punkte ein, und Sie fangen an, Ideen zu bekommen. 

Seit fetten Buntstiften schreibe und zeige ich Chaos

RakimRate mal, wer wieder da ist?

TIPP 12: Vergessen Sie Melody nicht

Rapper mögen Drake haben Melodien im Hip-Hop wieder ins Rampenlicht gerückt. Für Ihren Refrain benötigen Sie oft einen Hook, der eigentlich nur eine Melodie ist. Für einige tolle Ideen zum Erstellen von Melodien rund um das Songwriting folge diesem Link)

Fragen oder Kommentare?

Beteiligen Sie sich an der Diskussion hier auf Facebook.

[questlove_shortcode]